©YOSHITAKA AMANO
- Anzeige -
Wie das in Los Angeles ansässige Unternehmen SOZO Comics heute bekannt gab, wird man eine Anime-Serie basierend auf Yoshitaka Amanos DEVA ZAN Illustrationen produzieren.

Die Serie trägt den Titel “ZAN” und soll von Jaymen Tokyo und Good Win umgesetzt werden. Weitere Details zur Serie sollen erst im Juli 2023 auf der Anime Expo in Los Angeles bekannt gegeben werden.

Die Serie ist dabei ein Teil eines größeren “ZAN”-Projekts, das auch ein P2E Blockchain Game sowie NFT Illustrationen umfasst.

Ursprünglich kündigte man bereits 2010 einen Anime-Film zu Yoshitaka Amanos Kunst an, bei dem der Zeichner auch Regie führen sollte. Dafür schuf Amano damals sogar sein eigenes Produktionsstudio mit dem Namen Deva Loka. Der Film sollte 2012 weltweit erscheinen, wurde dann jedoch nie veröffentlicht. Nun soll stattdessen also eine Serie folgen.

Die DEVA ZAN Illustrationen von Yoshitaka Amano sind 2013 übrigens als Hardcover-Artbook bei Dark Horse Comics erschienen.

Handlung:

Kurz vor dem Ende von Japans Edo Periode neigt sich das Samurai-System mit schnellen Schritten seinem Ende zu. Zan ist einer dieser Samurai, der seine Tage mit endlosen Kämpfen verbringt. Eines Tages hört Zan die Stimme eines seltsamen Mädchens, die ihn in eine andere Welt jenseits von Raum und Zeit führt. Auf diese Weise beginnt sein Kampf gegen diverse neue Gegner über die Dimensionen hinweg – und nebenbei erfährt er, dass er einst einer der sogenannten “Zwölf Generäle” war. Doch wer ist er wirklich? Wer sind die Gegner, die er bekämpft? Und wer sind die Kameraden, mit denen er sich zusammentut? In einer alternativen Welt von Licht und Dunkelheit droht ein Krieg das gesamte Land in Dunkelheit zu stürzen. Was hält das Schicksal in dieser Welt für Zan bereit…?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAccesswire
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments