©SQUARE ENIX/NieR Production Committee
- Anzeige -
Ein einem kurzen Artikel berichteten wir heute Morgen über einen Eintrag in der aktuellsten Ausgabe des AnimaniA-Magazins, aus dem ein Simulcast der Serie “NieR:Automata Ver1.1a” bei Crunchyroll hervorging. Crunchyroll dementiert diese Meldung jedoch. Laut dem Streaming-Anbieter und Publisher kündigte man bisher keinen Simulcast zu besagter Serie an!

Was das für zukünftige Ankündigungen in dieser Richtung bedeutet, bleibt natürlich offen.

Ein genauer Starttermin des Anime steht derzeit noch aus. Grob klar ist aber, dass es im Januar 2023 losgehen soll. Für die Umsetzung der Serie ist Regisseur Ryouji Masuyama (u.a. Blend S) im Studio A-1 Pictures im Lead. Für die Serienkomposition ist Videospiel-Schöpfer Yoko Taro gemeinsam mit Regisseur Ryouji Masuyama verantwortlich. Verantwortlich für die Charakterdesigns ist Jun Nakai (u.a. GATE, Lord El-Melloi II’s Case Files: Rail Zeppelin Grace note, Silver Spoon), der auch den Posten des Chef-Animationsregisseurs inne hat. MONACA (u.a. Dropout Idol Fruit Tart, Death March to The Parallel World Rhapsody) komponiert die Musik zur Serie.

©SQUARE ENIX/NieR Production Committee

Das von Platinum Games entwickelte Spiel erschien im März 2017 für PlayStation 4 und PC. Ein Jahr später erfolgte die Veröffentlichung für die Xbox One. An der Produktion waren unter anderem Yoko Taro („Nier) und Yosuke Saito beteiligt. Komponiert wurde die Musik von Keiichi Okabe und Keigo Hoashi. Die Charakterdesigns steuerte Akihiko Yoshida bei. Eine Version des Spiels für die Nintendo Switch erschien am 06. Oktober 2022. Ein Manga zum Franchise erscheint hierzulande zudem unter dem Titel “YoRHa – Abstieg 11941 – Eine NieR:Automata Story” beim Verlag altraverse, der auch zwei Artbooks zum NieR-Franchise veröffentlichte.

Franchise im Handel entdecken:
Handlung des Spiels: 

Eindringlinge aus einer anderen Welt greifen ohne Vorwarnung an und entfesseln mächtige Maschinenwesen. Angesichts der scheinbar unüberwindbaren Bedrohung wird die Menschheit von der Erde vertrieben und sucht Zuflucht auf dem Mond.
Dort entwickeln die Menschen eine Armee aus Android-Soldaten, die die mechanischen Horden zurückschlagen soll, deren Vormarsch jedoch lediglich verlangsamt. Um den Stillstand aufzubrechen, wird eine neue Androiden-Infanterie ins Gefecht geschickt.
In der verlassenen Ödnis tobt der Krieg zwischen Maschinen und Androiden weiter. Ein Krieg, der bald eine lang vergessene Wahrheit dieser Welt enthüllen wird…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCrunchyroll Email-Konversation
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments