CHAINSAW MAN by © 2018 Tatsuki Fujimoto/SHUEISHA Inc.
- Anzeige -
Nicht nur, dass es hierzulande in nicht allzu ferner Zukunft mit dem zweiten Story-Part der beliebten Action-Reihe weitergeht, so gab Egmont Manga im Rahmen der Händlervorschau auch die aktuellen Umlaufzahlen des Mangas bekannt.

So verkaufte man hierzulande mittlerweile mehr als 800.000 Exemplare von “Chainsaw Man”. International hat die Reihe von Tatsuki Fujimoto im Oktober 2022 bereits eine Gesamtauflage von 16 Millionen Bänden erreicht.

Tatsuki Fujimoto startete die Reihe Dezember 2018 im “Weekly Shonen Jump”-Magazin des japanischen Verlags Shueisha. Im Dezember 2020 beendete der Manga-ka den sogenannten ersten Story-Part mit elf Bänden. Shueisha veröffentlicht den zweiten Teil der Handlung seit Juli 2022 über seinen “Shonen JUMP +”-Webservice und stellt ihn internationalen Fans auch über die “MANGA Plus”-App zur Verfügung. “Chainsaw Man” erhielt im November 2021 zudem eine Light Novel mit dem Titel “Chainsaw Man: Buddy Stories”, in der es um Geschichten neben der Hauptstory geht.

Hierzulande soll es mit dem zwölften Band und somit auch dem Start des zweiten Parts von “Chainsaw Man” am 8. Mai 2023 weitergehen. Zur Feier des zweiten Parts spendiert Egmont Manga dem zwölften Band zudem eine Limited Edition, in welcher ein Extra beigefügt wird. Um welches Extra es sich handelt, konnte man bislang nicht verraten. Die Limited Edition ist für 12 Euro im Handel gelistet.

Anime startete diesen Oktober

Der Anime feierte am 11. Oktober 2022 seine japanische TV-Premiere und ist hierzulande via Crunchyroll im Simulcast zu sehen. Eine deutsche Synchronisation startet am 1. November 2022. Zeitgleich mit der ersten Folge will man auch das Produktionsteam der deutschen Vertonung sowie die Synchronschauspieler enthüllen. Nach der Premiere sollen neue Simuldub-Episoden jeden Dienstag folgen.

Für die Regie ist Ryu Nakayama (Episodenregisseur bei Jujutsu Kaisen) im Studio MAPPA verantwortlich, während Makoto Nakazono (Episodenregisseur bei Jujutsu Kaisen, Darling in the FRANXX) den Posten des Chefregisseurs innehat. Hiroshi Seko (u.a. Attack on Titan, Jujutsu Kaisen) schreibt die Drehbücher, während Kazutaka Sugiyama (u.a. Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation) die Charakterdesigns beisteuert. Kensuke Ushio (u.a. A Silent Voice, DEVILMAN crybaby) kümmert sich um die Musik.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Denjis größter Wunsch ist es, ein ganz normales Leben zu führen. Doch er hat von seinem Vater nichts als Schulden bei der Mafia geerbt. Als Denji dem kleinen Teufel Pochita das Leben rettet, schenkt dieser ihm die Fähigkeit, sich in den Chainsaw Man zu verwandeln. Es dauert nicht lange, bis die Regierung auf den Jungen mit der Kettensäge als Kopf aufmerksam wird…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleEgmont Manga-Verlagsvorschau Frühjahr 2023
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments