©森見登美彦, KADOKAWA / 四畳半タイムマシンブルース製作員会
- Anzeige -
Erster Anime-Eintrag beim Streaming-Anbieter Disney+: Ab sofort steht dort “Time Machine Blues”, im japanischen Original mit Untertiteln, zum Abruf bereit. Nachfolgend findet ihr nochmal die wichtigsten Details zur Serie.

„Time Machine Blues” entstand unter der Regie von Shingo Natsume (u.a. „One-Punch Man”, „Sonny Boy“) im Studio Science SARU. Makoto Ueda (u.a. „The Tatami Galaxy“) war als Drehbuchautor mit an Bord. Die Charakterdesigns steuerte Yusuke Nakamura (u.a. „The Tatami Galaxy“) bei. In Japan wurden die sechs verfügbaren Episoden zwischen September und Oktober 2022 auf Disney+ veröffentlicht und nun kommt man auch hierzulande in den Genuss des Animes.

Auf Disney+ anschauen:
Tatami Time Machine Blues
©森見登美彦, KADOKAWA / 四畳半タイムマシンブルース製作員会

Bei „Tatami Time Machine Blues” handelt es sich um Sequel zu Tomihiko Morimis früherem Roman „The Tatami Galaxy”, das im Juli 2020 – etwa 16 Jahre nach der Veröffentlichung der ursprünglichen Geschichte, in den Handel kam. Inspiriert wurde das Ganze von Makoto Uedas Theaterstück „Summer Time Machine Blues”.

Der Originalroman „The Tatami Galaxy” inspirierte 2010 übrigens ebenfalls eine Anime-Adaption. Diese stammt vom bekannten Regisseur Masaaki Yuasa und umfasst elf Episoden. In Deutschland erschien diese 2012 auf DVD, wobei jedoch keine deutsche Synchronisation, sondern nur der japanische Originalton mit Untertiteln enthalten war.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

„I“, ein Student im dritten Jahr, ist gerade in das knapp 7,5 Quadratmeter große Zimmer Nr. 209 des Shimogamo-Yusuiso-Wohnheims eingezogen – es ist das einzige mit Klimaanlage. Eigentlich sollte es ein luftiger, angenehmer Sommer werden, doch dann kippt Ozu Cola auf die Fernbedienung der Klimaanlage. Am Tag darauf sehen „I“ und Akashi in der brütenden Hitze das Rohmaterial des Studentenfilms an, den Akashi am Vortag gedreht hat, und entdecken etwas Seltsames.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleDisney+
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments