©Itaru Bonnoki (AKITASHOTEN)/ The Vampire dies in no time
- Anzeige -
Auf der offiziellen Webseite des Animes “The Vampire Dies in No Time” wurden die Interpreten des Opening sowie Endings der zweiten Staffel enthüllt. Dabei handelt es sich um bereits bekannte Stimmen.

Wie auch schon in der ersten Staffel, wird Jun Fukuyama, der in der Serie die Figur Draluc spricht, erneut das Opening singen. Der neue Song trägt den Titel “NEW DRAMA PARADISE”.

Auch beim Ending “Cozy Crazy PARTY” vertraut man erneut auf die künstlicheren Fähigkeiten von TRD, bestehend aus Takayuki Kondo und Daisuke Ono. Das Duo performte bereits das erste Ending “Strangers”.

Die Regie für die erste Staffel beim Studio Madhouse wurde von Hiroshi Koujina (“Grenadier”) geführt, während sich Yukie Sugawara (“Overlord”, “Kinos Reise”) um die Drehbücher gekümmert hat. Mayuko Nakano (“Maiden Rose”) steuerte die Charakterdesigns bei. Für die zweite Staffel kehrt das bekannte Team zurück. Die Fortsetzung soll voraussichtlich im Januar 2023 ihre Premiere feiern. Hierzulande kann man die erste Staffel beim Streaming-Anbierter WAKANIM ansehen.

Manga erscheint seit 2015

Itarou Bonnoki startete den Manga im Jahr 2015 im „Shuukan Shonen Champion“-Magazin. In Japan umfasst die Reihe bislang 21 Bände. Hierzulande ist der Manga bis dato nicht erhältlich.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Vampire sollen viele Schwächen haben – Knoblauch, Kreuze und Sonnenlicht. Der spielfreudige Vampirfürst Dralc hingegen ist sehr schwächlich… Er stirbt bereits beim geringsten Schock und verwandelt sich in einen Haufen Asche. Als eines Tages sein Schloss zerstört wird, verbündet er sich mit dem Vampirjäger Ronaldo. Doch trotz ihrer Meinungsverschiedenheiten müssen sie versuchen, sich gemeinsam gegen abtrünnige Vampire, Ronaldos mörderischen Herausgeber, Ermittler zur Wehr setzen. Das Problem: Dralc stirbt ständig!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizielle Webseite des Animes
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments