BERSERK ©Kentaro Miura 1991/HAKUSENSHA INC., Tokyo
- Anzeige -
Mit der Veröffentlichung des dies aktuellsten Kapitels des Mangas “Berserk” endet der Fantasia/Elf Island-Arc. Wie nun bekanntgegeben wurde, wird der Manga anschließend einige Wochen pausieren und erst im Dezember wiederkehren.

Bereits vor 13 Jahren, um genauer zu sein am 09. Oktober 2009, startete der Fantasia-Arc im “Young Animal”-Magazin von Hakusensha. Bis zum September 2021 wurde der Manga regelmäßig veröffentlicht, bis die tragische Nachricht bekannt wurde, dass der Manga-ka Kentaro Miura mit nur 54 Jahren an einem akuten Riss der Hauptschlagader verstarb. Seitdem pausierte die Reihe zunächst und die Fans fragten sich schon, wie und ob es jemals weitergehen wird.

Anfang Juni 2022 wurde dann verkündet, dass “Berserk” unter der Aufsicht von Kouji Mori zurückkehren wird. Die Zeichnungen übernimmt nun das Studio Gaga und gemeinsam hat man nun den letzten von Kentaro Miura begonnenen Handlungsstrang abgeschlossen.

Nach der Veröffentlichung des Kapitels am 14. Oktober 2022 soll der Manga erst am 09. Dezember 2022 wiederkehren, wenn die diesjährige 24. Ausgabe des “Young Animal”-Magazins von Hakusensha erscheint.

Erstmals begann Kentaro Miura “Berserk” im bereits genannten Magazin zu veröffentlichen. 1997, 2012 sowie 2016 inspirierte die Geschichte auch drei Anime-Adaptionen. Hierzulande wird der Manga von Panini Manga vertrieben.

Im Handel bestellen:
Handlung:

In der Serie „Berserk“ begegnet der Leser einem rätselhaften Hünen namens Guts. Über der Schulter trägt er ein riesiges Schwert, das normale Menschen nur schwer heben könnten. Und bald zeigt sich, wie gut er dieses Schwert zu benutzen weiß, vor allem auch in Verbindung mit seiner stählernen linken Hand – denn die Reise von Guts ist eine Reise auf der Suche nach Rache. Nach und nach entwickelt sich eine ganze Welt, durch die der Leser Guts begleitet, zahlreiche Charaktere kommen hinzu und entwickeln starke Bande untereinander. Ein epischer Manga, der von Krieg und Gewalt erzählt, von Treue und Verrat, Geistern und menschlichen Dämonen, aber auch durchaus sensibel auf die Charaktere eingeht und deren Beziehungen durchleuchtet.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Quelle@MangaMoguraRE via Twitter
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments