© Jenny Liz, Sabrina Steinert / Altraverse GmbH
- Anzeige -
Im gestrigen altralive-Streams stellte der Verlag altraverse seine neuen Titel aus dem Bereich Shojo für das Winterprogramm 2022/2023 vor.

Neben den bisher unbekannten Reihen, gab altraverse zudem noch ein paar weitere Informationen zur hauseigenen Produktion “Die Tänzerin des Königs” preis. Welche neuen Shojo-Titel euch von Dezember 2022 bis April 2023 erwarten, könnt ihr in unserer alphabetisch sortierten Übersicht herausfinden.


Dahlia lässt den Kopf nicht hängen (orig. Madougushi Dahlia wa Utsumukanai)

Bei der ersten Lizenz von altraverse handelt es sich um “Dahlia lässt den Kopf nicht hängen”. Der Manga von Hisaya Amagishi und Megumi Sumikawa läuft seit April 2019 in der “MAGCOMI” des japanischen Verlags Mag Garden Corporation. In Japan sind bislang fünf Bände erschienen. Die Geschichte basiert auf der gleichnamigen Light Novel von Amagishi mit Illustrationen von Kei. Der erste Band soll voraussichtlich im Januar 2023 zum Einführungspreis von 5 Euro erscheinen. In der Erstauflage liegt außerdem ein beliebter Shojo-Star mit dabei.

Handlung:

Im wirklichen Leben war Dahlia oft verzagt und scheu, doch als sie in einer fremden Welt wiedergeboren wird, entdeckt sie ganz neue Talente: Sie erlernt die Fähigkeit, magische Artefakte zu erschaffen, die das Leben der Menschen reicher machen. Bald eröffnet sie ihren eigenen Laden und das Geschäft startet von Anfang an richtig durch! Nur ihre erwachende Beziehung zu Wolfrath macht die Dinge etwas kompliziert. Soll Dahlia ihm wirklich ihr Herz schenken oder sich doch besser auf ihre Geschäfte konzentrieren?


Die Tänzerin des Königs

Bereits letzten Monat stellten wir euch die neue Eigenproduktion “Die Tänzerin des Königs” des Duos Jenny Liz und Sabrina Steinert vor. Altraverse kündigte nun an, dass der erste Band der Reihe im März 2023 in den Handel kommen soll. Der Titel soll mit fünf Bänden abgeschlossen sein. Der erste Band erscheint mit Shojo-Star in der Erstauflage und wird für den Einführungspreis von 5 Euro zu haben sein. Außerdem erhält der erste Band wie einige andere Eigenproduktionen eine Collectors Edition, die einen Acryl-Standee und weitere Extras enthält.

Handlung:

Prinzessin Violet gehört einer Drachenrasse an. Als ihre Heimat Asteria von König Darica und dessen Armee angegriffen wird, flieht sie als Mensch getarnt mit ihrer Zofe Luisa nach Nordra. Doch Nordra wird von dem als grausam verschrieenen Tyrannen Kane regiert, der Drachen abgrundtief hassen soll. Luisas Eltern, die in Nordra leben, gewähren den beiden Zuflucht. Violet versucht sich an allerlei Tätigkeiten, um ihre Gastgeber zu unterstützen. Doch durch ihre Ungeschicklichkeit scheitert sie an jeder handwerklichen Arbeit. Da entdeckt sie eine Ausschreibung, dass für das Schloss eine Tänzerin gesucht wird …


Mermaid Melody – Pichi Pichi Pitch

Fans von Klassikern werden sich nun sicherlich freuen, denn der Manga “Mermaid Melody – Pichi Pichi Pitch” erhält bei altraverse eine Sammelband-Neuauflage! Der Manga von Michiko Yokote und Pink Hanamori erschien in Japan zwischen August 2002 und März 2005. Bereits zwischen April 2005 und Januar 2006 holte der Heyne Verlag die sieben Bände nach Deutschland. Altraverse vereint diese Bände nun in drei Sammelbänden im Kleinformat, die jeweils 10 Euro kosten werden. Der erste Band erscheint bereits im Dezember 2022 und wird einen Shojo-Star in der Erstauflage enthalten.

Handlung:

Jede Meerjungfrauprinzessin wird mit einer Perle in der Farbe ihrer Flosse geboren. In dieser Perle befindet sich ihre reine Stimme, ohne die sie nur schrecklich oder gar nicht singen kann. Vor langer Zeit rettete die Meerjungfrau Luchia den Menschenjungen Kaito, der durch ein Schiffsunglück ins Meer fiel. Luchia brachte ihn an Land und rettete sein Leben mit Hilfe ihrer Perle. Als Luchia 13 Jahre alt wird, wird sie in die Menschenwelt geschickt, um ihre Perle wiederzufinden, da sie ansonsten keine richtige Prinzessin werden kann. Sie findet Kaito, den sie damals rettete, auch tatsächlich wieder … und den beiden wird bewusst, dass sie schon immer ineinander verliebt waren.


Penelope – Das Böse ist dem Tod geweiht (orig.: Villains Are Destined to Die)

Als nächstes stellen wir euch mit “Penelope – Das Böse ist dem Tod geweiht” einen neuen Manhwa vor. Der Webtoon von Gwon Gyeoeul und SUOL startete im Mai 2020 auf der koreanischen Webcomic-Seite Kakaopage. In Korea sind bereits vier Bände des Werkes erschienen. Altraverse möchte den Webtoon im Großformat und in Vollfarbe für 14 pro Band verkaufen. Starttermin ist April 2023.

Handlung:

Das Dating-Simulation-Game Die Tochter des Dukes ist unter jungen Mädchen sehr angesagt. Darin spielt man im Anfänger-Modus die Rolle von Ivonne, der lange verschollen geglaubten Tochter eines Dukes, die plötzlich wieder auftaucht, ihren Platz in ihrem alten Leben wiederfinden und den idealen Partner aus einer Reihe junger Männer auswählen muss. Keine allzu große Sache. Im Profi-Modus spielt man die Rolle der Betrügerin Penelope Eckart, die Ivonnes Platz einnimmt und sich vielen zusätzlichen Herausforderungen stellen muss, von denen fast alle mit Penelopes grausamem Tod enden. Eine Spielerin will unbedingt ein gutes Ende für Penelope herausspielen und zockt so lange, bis sie vor dem Bildschirm einschläft. Als sie wieder aufwacht, findet sie sich in der Welt des Games wieder – und zwar leider als Penelope!


Skip & Loafer (orig.: Skip to Loafer)

Zuletzt kommen wir zu “Skip & Loafer” von Misaki Takamatsu. Die Reihe läuft seit August 2018 im “Afternoon”-Magazin des japanischen Verlags Kodansha. In Japan sind bislang sieben Bände des Titels erschienen. Altraverse veröffentlicht den ersten Band passend zum Anime-Start im April 2023. Hierzulande erscheint das Werk im Großformat für 10 Euro pro Band.

Handlung:

Mitsumi Iwakura hatte schon immer große Träume: Sie wollte ihre kleine Stadt verlassen, eine Top-Universität in Tokio besuchen und sich um ihr Land verdient machen, bevor sie eines Tages in ihre Heimat zurückkehrt. In Tokio angekommen stellt sie fest, dass das Stadtleben doch sehr anders ist als ihr verträumtes Leben auf dem Land. Zum Glück trifft sie auf Sousuke Shima, der mindestens so entspannt ist wie sie übermotiviert.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Quelle#altralive
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments