©H.Furudate / Shueisha, „Haikyu!!“ Project, MBS
- Anzeige -
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des „Haikyu!!”-Anime bekannt gegeben wurde, befindet sich derzeit eine zweiteilige Filmreihe zur beliebten Sport-Serie in Arbeit. Passend zur Ankündigung wurden auch ein erstes Visual sowie ein Teaser-Trailer veröffentlicht. Beides findet ihr weiter unten.

Viel ist über das Projekt noch nicht bekannt, allerdings verriet man bereits, dass die Reihe den Titel „Haikyu!! FINAL” trägt. Weitere Details, wie beispielsweise das Produktionsteam oder ein grober Startzeitraum wurden noch nicht genannt. Ein Kick-Off-Event wird voraussichtlich im August 2023 stattfinden.

Die TV-Serie zu “Haikyu!!” entstand unter der Regie von Susumu Mitsunaka im Studio Production I.G. Taku Kishimoto war für die Serienkomposition verantwortlich, während Takahiro Kishida für das Charakterdesign zuständig war. Hierzulande zeigte WAKANIM die Serie im Simulcast. Publisher peppermint anime spendierte der Serie bereits einen Disc-Release. 

Manga erscheint bei Crunchyroll

Haruichi Furudate startete den Manga ursprünglich 2011 und beendete diesen im Juli 2020. Insgesamt umfasst die Geschichte 45 Bände. In der „MANGA Plus“ App kann man den Manga „Haikyu!!“ ebenfalls digital in englischer Sprache lesen. Hierzulande ist der Manga in deutscher Sprache bei Crunchyroll Manga (vormals KAZÉ) erhältlich.

Visual:
Haikyu!!
©H.Furudate / Shueisha, „Haikyu!!“ Project, MBS
Teaser:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Mittelschüler Hinata ist begeistert vom Volleyballspielen. Obwohl er für den Sport eigentlich etwas zu klein geraten ist, legt er sich mächtig ins Zeug, den Volleyballclub an seiner Schule wieder aufleben zu lassen. Voller Euphorie treten die Jungs bei ihrem ersten Turnier an und werden von Kageyama und seinem Team gnadenlos vernichtet. Doch Hinata will nicht aufgeben und schwört, ihn eines Tages zu besiegen. 

Leider macht ihm der Wechsel auf die Oberschule aber einen Strich durch die Rechnung: Plötzlich findet er sich nämlich im gleichen Team wie sein „Erzfeind“ wieder. So müssen aus den Rivalen in kürzester Zeit Kameraden werden, was sich aufgrund der Ausgangslage schwieriger gestaltet, als man denkt. Das andauernde Wetteifern der beiden führt mehr als einmal zu aberwitzigen Momenten, welche die restlichen Spieler immer wieder an den Rande eines Nervenzusammenbruchs führen…


Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R via Twitter
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments