©2021 "The Deer King" Production Committee
- Anzeige -
Nachdem bereits bekannt war, dass der Anime-Film “The Deer King” in die deutschsprachigen Kinos kommen wird, wurde nun der erste deutsche Trailer veröffentlicht, der das genaue Erscheinungsdatum enthüllt. Darüber hinaus sind die deutschen Stimmen bekannt.

Der Film entstand unter der Regie von Masashi Ando (Princess Mononoke, Spirited Away) im Studio Production I.G. Unterstützt wurde dieser zudem von Masayuki Miyaji (Xam’d: Lost Memories, Fusé: Memoirs of a Huntress). Zusätzlich hat Ando als Chief Animation Director agiert und die Charakterdesigns beigesteuert. Für das Skript zeigte sich Taku Kishimoto (Haikyu!!, Fruits Basket) verantwortlich. Der Film soll zwischen dem 15. – 18. September in den deutschen und österreichischen Kinos erscheinen. Besucher:innen haben hierbei die Wahl, ob sie den Film mit deutscher oder doch lieber mit japanischer Synchronisation (mit Untertiteln) anschauen möchten. In Japan feierte “The Deer King” am 04. Februar 2022 seine Premiere, nachdem der Streifen mehrmals verschoben werden musste.

Filmposter:
©2021 “The Deer King” Production Committee

Für die deutsche Synchronisation ist das Studio KÖLNSYNCHRO verantwortlich, wo Daniel Käser die Dialogregie führt und auch das Dialogbuch geschrieben hat. Folgende Stimmen bekommt ihr in der deutschen Sprachfassung von “The Deer King” zu hören:

Deutsche StimmeRolle
David NathanVan Gansa
Markus J. BachmannHossal Yugrául
Rubina NathSae
Elisa von TettenbornYuna
Christian WunderlichPrinz Yotal
Josef TratnikThulim
Daniel WelbatM’akhokan
Stefan KrauseToma
Thomas Balou MartinPrinz Utal
Rolf BergKönig von Akhafa
Robert DölleOrfan
Martin BrossShikan
Walter GontermannKenoi
Demet FeyVans Frau
Ari LeberVans Sohn
Ralf DrexlerAdjutant
Tanja SchumannKiya
Gerhard FehnTomas Vater
Hildegard MeierTomas Mutter
Jochen LangnerYoki
Johnny NaasYokis Sohn
Hans-Gerd KilbingerAlter Mann
Oscar LeberKranker Junge
Weitere Stimmen:
Ben Steinhoff
Cédric Cavatore
Daniel Käser
David Gerlach
Julia von Tettenborn
Oliver Schnelker
Sascha von Zambelly
Stefan Naas
Tom Jacobs
Volker Niederfahrenhorst

Der Film basiert auf Nahoko Uehashis Light Novel, welche mit vier Bänden abgeschlossen wurde. Derzeit befinden sich knapp zwei Millionen Exemplare davon im Umlauf. Ab Juli 2021 wurde im “Young Ace Up”-Magazin von Kadokawa eine Manga-Adaption zum Werk veröffentlicht. Für die Illustrationen war Taro Sekiguchi verantwortlich. Am 02. März 2022 wurde die Reihe abgeschlossen.

Deutscher Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Königreiche Zol und Akhafa liegen im erbitterten Krieg, als eine tödliche Krankheit, das „schwarze Wolfsfieber”, die Invasion des übermächtigen Zol stoppt und zu einem scheinbar friedlichen Miteinander führt. Viele Jahre später wird Zol erneut von der mysteriösen Seuche befallen, die als ausgerottet galt. Denn in einem von Wölfen beherrschten Gebiet kommt es in einer Salzmine zu einem folgenschweren Vorfall. Dort müssen Verbrecher ihre Strafen als Sklaven bis zu ihrem Lebensende verbüßen.

Unter ihnen ist der ehemalige Kommandant Van aus Akhafa.

Eines Nachts fallen Wölfe über die Mine her und töten in einem blutigen Gemetzel fast alle Sklaven, Aufseher und Arbeiter. Es gibt nur zwei Überlebende: Van und ein kleines Mädchen namens Yuna entkommen wie durch ein Wunder dem Tod. Der ehemalige Kommandant nimmt sich Yuna an und begibt sich mit ihr auf die Reise. Zufällig erreichen sie ein kleines Dorf, in dem sie zumindest kurzzeitig ein friedliches Leben führen. Denn der Frieden währt nicht lange. Die tödliche Krankheit breitet sich zunehmend aus und bedroht die Menschheit. Die verzweifelte Suche nach einer wirkungsvollen Medizin und Kämpfe um diese, bringen plötzlich Van und Yuna in neue, noch größere Gefahren.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuellePressemitteilung von KSM Anime
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments