© Osamu Tezuka, Shibuya Productions, Method Animation, Thomas Astruc
- Anzeige -
Wie nun bekannt gegeben wurde, wird der Manga “Astro Boy” von Osamu Tezuka, ein Anime-Reboot erhalten. Für die neue Anime-Serie konnte man sich auch einen großen Namen sichern.

Die CG-animierte Serie soll in Kooperation zwischen Method Animation und Shibuya Productions entstehen, wo Thomas Astruc, der Schöpfer der beliebten Serie “Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir”, Regie führen wird. Das neue Abenteuer des kleinen Cyborgs soll insgesamt 52 Episoden beinhalten, die sich auch mit den heutigen Themen wie Social Media, Umwelt und mehr beschäftigen sollen. Derzeit ist nicht bekannt, wann und wo die Anime-Serie zu sehen sein wird.

Erstmals wurde “Astro Boy” am 03. April 1952 im “Shonen”-Magazin von Kobunsha veröffentlicht. Die Reihe wurde am 12. März 1968 nach 23 Sammelbänden abgeschlossen. Mit der Zeit konnte die Reihe mehrere Anime-Fernsehserien, Videospiele und Kinofilme inspirieren.

Hierzulande konnte sich Carlsen die Rechte sichern und veröffentlichte die Geschichte in den Jahren 2000 bis 2002.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleVariety.com
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments