© Naoki Yamakawa, Masashi Asaki / KODANSHA Ltd.
- Anzeige -
Wie nun bekannt gegeben wurde, wird der Manga “My Home Hero” von Naoki Yamakawa und Masashi Asaki eine Adaption als TV-Anime erhalten.

Die Nachricht wurde in der neuesten Ausgabe des “Weekly Young Magazine” enthüllt, die ab sofort in Japan erhältlich ist. Weitere Informationen zum geplanten Anime sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Die Reihe erscheint seit 2017 im „Weekly Young Magazine“ des japanischen Verlags Kodansha. Nach dem Ende des zweiten Story-Parts und einer darauf folgenden längeren Pause wird das Manga-Duo die Geschichte bereits am 20. Juni 2022 mit dem finalen dritten Handlungsabschnitt fortführen. In Japan sind bis dato 17 Bände erschienen, die eine Gesamtauflage von zwei Millionen Einheiten vorweisen können.

Hierzulande konnte sich das Label Manga Cult die Rechte an der Reihe sichern und veröffentlicht diese seit April 2022 in deutscher Sprache im Handel. Bisher sind zwei Bände verfügbar.

Im Handel entdecken:

Handlung:

Tetsuos gesamtes Leben lässt sich mit einem Wort beschreiben: durchschnittlich. Doch obwohl weder sein langweiliger Bürojob noch seine selbst geschriebenen Detektivromane über das Mittelmaß hinausreichen, ist der bescheidene Familienvater glücklich. Als Tetsuo bei einem Mittagessen feststellen muss, dass seine erwachsene Tochter Reika von ihrem Freund geschlagen wird, verändert sich sein Leben mit einem Mal. Um Reika zu beschützen, spielt Tetsuo selbst Detektiv – und erfährt, dass ihr Freund nicht nur zu den Yakuza gehört, sondern auch zwei seiner Exfreundinnen ermordet hat. Und Reika soll die nächste sein …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOricon.co.jp
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments