©2011 Kazuki SAKURABA・Hinata TAKEDA・KADOKAWA SHOTEN/Team GOSICK
- Anzeige -
Nachdem wir euch bereits vor einer Weile die Designs der ersten beiden Volumes der Serie “Gosick” präsentiert haben, die auch schon seit diesem Zeitpunkt vorbestellbar sind, folgt nun auch das dritte Volume des Anime.

Der Anime soll aufgeteilt auf insgesamt vier Volumes erscheinen, wobei Volume 1 derzeit für den 21. Juli 2022 – also eine Woche später als ursprünglich geplant – angekündigt ist. Darin enthalten sind die ersten sechs Episoden der Serie mit deutscher Synchronisation sowie japanischem Originalton mit deutschen Untertiteln. Neben einem Sammelschuber werden als Extras ein Booklet sowie Artcards mit an Bord sein. Auch beim zweiten Volume, das am 18. August 2022 folgen soll, sind Artcards und ein Booklet als Extras gelistet. Volume 3, dem auch wieder ein Booklet beiliegen soll, folgt dann am 22. September 2022.

Im Handel entdecken:

  • Gosick – Vol. 1 [Amazon] (BD/DVD) / [Anime Planet] (BD/DVD)
  • Gosick – Vol. 2 [Amazon] (BD/DVD)
  • Gosick – Vol. 3 [Amazon] (BD/DVD)

Volume 3:

Folgende deutsche Stimmen sind bisher bekannt:

Sprecher:inRolle
Lucas Wecker (u.a. Namazuo Toushirou in Touken Ranbu: Hanamaru)Kazuya Kujo
Anni C. Salander (u.a. Mismis Klass in Our Last Crusade or the Rise of a New World)Victorique de Blois
Heiko Obermöller (u.a. Jirou Tomitake in Higurashi)Grévil de Blois

Der Anime “Gosick” wurde in Japan ursprünglich bereits 2011 ausgestrahlt und entstand im bekannten Studio Bones (u.a. My Hero Academia, Bungo Stray Dogs). Für die Regie war dabei Hitoshi Nanba (u.a. Golden Kamuy, I★CHU) verantwortlich. Mari Okada (u.a. Black Butler, Toradora!), die Manga-ka von “Savage Season” und Regisseurin von “Maquia”, war für die Serienkomposition zuständig. Takashi Tomioka (u.a. Key Animation bei Jujutsu Kaisen 0, My Hero Academia – Heroes Rising) und Toshihiro Kawamoto (u.a. Cowboy Bebop, Noragami) adaptierten die originalen Charakterdesigns von Hinata Takeda für die Animation. Tomioka hatte zugleich den Posten des Chef-Animationsregisseurs inne. Soundregisseur war Noboru Haraguchi (u.a. Grimoire of Zero, Tokyo Ghoul), während Kotaro Nakagawa (u.a. Chivalry of a Failed Knight, Prison School) die Musik komponierte.

“Gosick” basiert auf der gleichnamigen Light Novel Reihe von Kazuki Sakuraba, die insgesamt neun Bände umfasst und in Japan von 2003 bis 2007 veröffentlicht wurde. Hinata Takeda steuerte die Illustrationen bei. Eine deutschsprachige Version der Novel erschien zwischen 2006 und 2008 beim Verlag Tokyopop, allerdings wurde die Veröffentlichung nach sechs Bänden abgebrochen. Eine Manga-Adaption, für deren zeichnerische Umsetzung Sakuya Amano verantwortlich war, erschien von 2007 bis 2012 in Japan und umfasst insgesamt acht Bände. Zu uns nach Deutschland schaffte es der Manga bisher nicht.

Handlung Vol. 3:

Victorique de Blois und Kazuya Kujo sind wieder dabei! Neue Fälle warten auf das Duo, und keiner von ihnen auch nur ansatzweise leicht zu lösen. Doch Victorique wäre nicht sie selbst, wenn sie sich so einfach geschlagen geben würde.
Ihr neuer Fall dreht sich um die Legende eines Alchemisten und einen mysteriösen Todesfall im Turm der Schule. Währenddessen versucht Victoriques Familie ihre ganz eigenen Vorstellungen zu verwirklichen. Im Angesicht von familiären Problemen, politischen Intrigen und Morden müssen sich die Beiden den Aufgaben stellen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKoch Films, Amazon.de
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments