© Nintendo 2022
- Anzeige -
Zum Vorzeige-Maskottchen aus dem Hause Nintendo, Mario, sollte ursprünglich in diesem Jahr ein neuer Animationsfilm anlaufen. Wie nun bekannt gegeben wurde, verschiebt sich dieser jedoch.

Niemand geringerer als Shigeru Miyamoto, der Schöpfer der Mario-Reihe, hat sich selbst zu Wort gemeldet und verkündet, dass der Film leider verschoben werden muss. Statt Dezember 2022 soll der Film erst im Frühling 2023 in den weltweiten Kinosälen anlaufen. In Japan ist der Film für den 28. April 2023 datiert, während die US-Bürger schon am 07. April 2023 die Kinos stürmen können. Ein genauer Kinostart für den hiesigen Markt wurde noch nicht bekannt gegeben.

Für die Animationen ist das Studio Illumination zuständig, die mit der Reihe „Ich – Einfach unverbesserlich“ große Erfolge feiern durften. Im Sprecher-Cast des neuen „Super Mario Bros.“-Films werden bekannte Hollywood-Größen, wie Chris Pratt, Charlie Day, Jack Black, Seth Rogen oder Anya Taylor-Joy, mit von der Partie sein.

Ankündigung:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTwitter-Account von Nintendo of America
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments