©2019 KOTOYAMA/SHOGAKUKAN.
- Anzeige -
Schon seit einer Weile ist bekannt, dass die Manga-Reihe “Call of the Night” im Sommer eine Anime-Adaption erhalten wird. Nun hat der Verlag TOKYOPOP bekannt gegeben, dass man sich die Lizenz am Manga sichern konnte.
Englisches Cover von Band 1

Demnach plant man den Shonen-Titel ab Sommer 2022 im deutschsprachigen Raum zu veröffentlichen. Der erste Band des Mystery/Comedy-Mix soll voraussichtlich im August 2022 erscheinen, gefolgt vom zweiten Band im Oktober 2022. Die Cover werden hierzulande mit einer Sonderfarbe ausgestattet. Preislich liegen die Bände jeweils bei 7,50 Euro (A: 7,70 Euro).

Kotoyama, den man auch für seine Geschichte “Dagashi Kashi” kennt, die zwei Anime-Staffeln inspirierte, welche hierzulande beide bei KAZÉ auf Disc erschienen sind, startete die Reihe “Call of the Night” im August 2019 im “Weekly Shonen Sunday”-Magazin von Shogakukan. In Japan wurde im Februar der insgesamt zehnte Band veröffentlicht.

Anime-Adaption startet im Juli 2022

Tomoyuki Itamura (u.a. Monogatari-Reihe) führt bei der Umsetzung der Anime-Serie im Studio LIDEN FILMS die Regie, wobei Tetsuya Miyanishi (Josie, der Tiger und die Fische) den Posten des Chef-Regisseurs inne hat. Michiko Yokote (u.a. Bleach, Shirobako, Prison School, Cowboy Bebop) schreibt die Drehbücher zur Serie und Haruka Sagawa (u.a. Happy-Go-Lucky Days) kümmert sich um die Charakterdesigns. Das Opening “Yofukashi no Uta” (engl. Call of the Night) wird von Creepy Nuts beigesteuert. Die Serie soll ihre Premiere im japanischen TV im Juli 2022 bei Fuji TV feiern.

Handlung:

Oberflächlich wirkt Kou Yamori wie ein durchschnittlicher, uninteressanter Mittelschüler. Doch eines Tages beschließt er, nicht wieder in die Schule zu gehen, und beginnt stattdessen, schlaflos durch die nächtlichen Straßen zu wandern. Dabei trifft er auf das außergewöhnliche Mädchen Nazuna Nanakusa. Sie gibt vor, ihm bei seinem Problem helfen zu wollen, und lädt ihn zu sich nach Hause ein. Doch dort entpuppt sie sich als Vampirin, die sein Blut will! Gemeinsam treffen sie eine Vereinbarung, die Kou die nächtliche Welt auf eine ganz neue Art erleben lässt.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTOKYOPOP Pressemitteilung
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments