© Boichi © Kodansha Ltd.
- Anzeige -
Boichi, der kreative Kopf hinter dem “Dr. STONE”-Manga hat nun über seinen Twitter-Account verkündet, dass sein neuer Manga “Zessan Sekai Meshi” frühzeitig enden wird.

Demnach teilt Boichi mit, dass etwas “Trauriges” passiert ist und er deswegen die Reihe nicht mehr fortführen wird. Genauere Angaben wurden nicht bekannt gegeben. Bis zum dritten Kapitel soll der Manga noch wie geplant veröffentlicht werden, ehe Schluss ist.

Erstmals wurde der Manga “Zessan Sekai Meshi”, der sich rund um das Thema Essen dreht, am 14. April 2022 im “Morning”-Magazin von Kodansha veröffentlicht. Auch die bereits fertiggestellten Folgekapitel sollen dort erscheinen.

Boichi bekannt für Dr. STONE

Zuvor arbeitete Boichi am beliebten Manga “Dr. STONE”. Riichiro Inagaki und Boichi starteten die Reihe im März 2017 in Shueishas „Weekly Shonen JUMP“-Magazin und beendeten sie Anfang März 2022. Hierzulande konnte sich Carlsen Manga die Rechte an der Reihe sichern und veröffentlicht diese in deutscher Sprache.

Handlung zu “Dr. STONE”:

Nachdem die gesamte Menschheit versteinert wurde, dauert es nur rund 3000 Jahre, bis die ersten aus ihrem Steingefängnis erwachen – darunter Senku, der sich sofort daran machte, seine Freunde zu befreien und Dank seines wissenschaftlichen Genies die ersten Erfindungen wiederherzustellen. Sein Ziel: Alle Menschen wiederzuerwecken und eine neue Zivilisation aufzubauen.

Doch nicht alle sind von diesem Plan begeistert, wie Tsukasa. Nach seiner Meinung haben nicht alle einen Platz in dieser neuen Welt verdient, die vollkommen ohne Technologie auskommt. Schon bald spitzt sich der Konflikt zwischen den Kontrahenten zu: Während Tsukasas Imperium einen Angriff auf Senkus Königreich der Wissenschaft plant, versuchen Senkus Anhänger mittels neuer Erfindungen so viele Anhänger von Tsukasa wie möglich auf ihre Seite zu ziehen, bevor Tsukasa seinen Plan in die Tat umsetzen kann …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTwitter-Account von Boichi
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments