Thermae Romae Novae
©Mari Yamazaki, NETFLIX, NAZ
Anime-Nachschub auf Netflix: Ab sofort steht die Serie „Thermae Romae Novae” zum Abruf bereit. Nachfolgend findet ihr die wichtigsten Details zum Anime.

Für “Thermae Romae Novae” führte Tetsuya Tatamitani (u.a. Africa Salaryman) die Regie im Studio NAZ. Yūichirō Momose (u.a. Africa Salaryman, So I’m a Spider, So What?) kümmerte sich derweil um die Drehbücher.

Als Basis für die Story des neuen Animes dient dabei der Manga von Mari Yamazaki, die aber auch neue Geschichten zum Anime beisteuern wird.Yamazaki beendete die Mangareihe im März 2013. Bereits 2012 inspirierte die Reihe drei Anime-Episoden und zwei Live-Action-Filme. Bei Crunchyroll ist zudem eine Anime-Adaption von Yamazakis Manga „Olympia Kyklos“ Manga zu sehen.

Auf Netflix anschauen:
Visual:
Thermae Romae Novae
©Mari Yamazaki, NETFLIX, NAZ
Handlung:

Lucius, ein Bad-Designer im Römischen Reich, findet sich plötzlich im modernen Japan wieder und lernt in dieser Komödie die japanische Badekultur kennen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments