©ジョージ朝倉・小学館/ダンス・ダンス・ダンスール製作委員会
- Anzeige -
Auf der offiziellen Website des Anime “Dance Dance Danseur” wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, in dem nun der konkrete Starttermin enthüllt wurde. Zudem gibt es ein weiteres Visual, welches ihr weiter unten im Beitrag findet.

Demnach wurde bestätigt, dass die japanische TV-Ausstrahlung ab dem 08. April 2022 beginnt. Das Projekt entsteht im Animationsstudio MAPPA unter der Leitung von Munehisa Sakai (u.a. Zombie Land Saga). Yoshimi Narita (u.a. Our love has always been 10 centimeters apart) kümmert sich derweil um die Serienkomposition, während Hitomi Hasegawa (u.a. Animationsregisseurin bei Twittering Birds Never Fly: The Clouds Gather) die Charakterdesigns beisteuert. Die Singer-Songwriterin YUKI wird das Opening „Narihibiku Kagiri“ beisteuern, während die Rockband Hitorie für das Ending “Kaze, Hana” zuständig ist. Hierzulande wird Streaming-Anbieter Crunchyroll die Serie im Simulcast zeigen.

Visual:
©ジョージ朝倉・小学館/ダンス・ダンス・ダンスール製作委員会

George Asakura startete den Manga 2015 in Shogakukans „Weekly Big Comic Spirits“-Magazin. Am 28. Dezember 2021 erschien in Japan der insgesamt 22. Band im Handel. Hierzulande ist die Geschichte bisher nicht erhältlich.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Schon von Kindesbeinen an war Junpei von Ballett fasziniert, gab den ausdrucksstarken Sport jedoch nach dem Tod seines Vaters auf. Eines Tages trifft er auf die wunderschöne Austauschschülerin Miyako, deren Mutter ein Ballettstudio betreibt. Recht zügig fällt ihr Junpeis Interesse am Ballett auf und sie lädt ihn ein, mit ihr zu tanzen. Zusammen mit Miyakos Cousin Ruou beginnt er nun seine Karriere als professioneller Balletttänzer mit dem Ziel, der beste Tänzer der Welt zu werden – der Dance Noble. Kann er als Anfänger in der eleganten und zugleich rauen Welt des klassischen Balletts bestehen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R
Ich bin Eray und seit 2020 Redakteur bei AnimeNachrichten. Hauptsächlich berichte ich im Anime-Themenbereich über Neuigkeiten sowohl im japanischen, als auch im deutschen Raum.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments