©TADAKOI PARTNERS
- Anzeige -
Noch bevor die Anime-Serie “Tada Never Falls in Love” im Handel erscheint, wurde das Design des finalen dritten Volumes enthüllt.

Los geht es mit der Veröffentlichung des Anime am 17. März 2022. Dann erscheint Volume 1 von “Tada Never Falls in Love”, das die ersten vier Episoden mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln beinhaltet, als Blu-ray und DVD im Handel. Zudem wird ein Sammelschuber mit dabei sein. Als digitale Extras sind außerdem die japanischen Opening- und Ending Songs, Extended Previews, Trailer sowie eine Bildergalerie an Bord. Das zweite Volume folgt dann am 21. April 2022 und enthält die Episoden 5 bis 8. Mit dabei sind ebenfalls das Clean Opening & Ending, Trailer und eine Bildgalerie. Das finale letzte Volume soll voraussichtlich am 19. Mai 2022 erscheinen. Als Extras sind die japanischen Opening- und Ending Songs, Extended Previews, Trailer und eine Bildergalerie mit dabei

Im Handel entdecken:
  • Tada Never Falls in Love – Vol. 1 [Amazon] (BD/DVD) / [Anime Planet] (BD/DVD)
  • Tada Never Falls in Love – Vol. 2 [Amazon] (BD/DVD) / [Anime Planet] (BD/DVD)

Bezüglich der deutschen Vertonung gibt es weiterhin erst wenige Details zu berichten. Allerdings ist bereits bekannt, dass die folgenden SprecherInnen mit dabei sind, wenn auch noch nicht enthüllt wurde, in welchen Rollen:

  • Nicolas Rathod (u.a. Taichi Yaegashi in Kokoro Connect)
  • Julia Bautz (u.a. Hina Satou in The Day I Became a God)
  • Alex Friedland (u.a. Rindou Haitani in Tokyo Revengers)
  • Birte Baumgardt (u.a. Raphtalia in The Rising of the Shield Hero)

Die Serie premierte im April 2018 im japanischen TV. Der Anime entstand unter der Regie von Mitsue Yamazaki (Monthly Girls‘ Nozaki-kun, Magic-kyun! Renaissance) beim Studio Doga Kobo (Monthly Girls‘ Nozaki-kun, Touken Ranbu: Hanamaru). Für die Serienkomposition war Yoshiko Nakamura (Monthly Girls‘ Nozaki-kun, Super Lovers) verantwortlich. Um das Design der Charaktere kümmerte sich Junichirou Taniguchi (Monthly Girls‘ Nozaki-kun, Touken Ranbu: Hanamaru). Die Musik komponierte derweil Yukari Hashimoto (Monthly Girls‘ Nozaki-kun, Mr. Osomatsu).

Handlung:

Liebe war für den ruhigen Oberschüler Mitsuyoshi Tada bisher nicht wirklich ein Thema. Seine Leidenschaft gehört der Fotografie. Als Tada im Stadtpark die Kirschbäume in voller Blüte auf seiner Kamera bannen möchte, begegnet er Teresa, einer Austauschschülerin aus dem kleinen europäischen Land Larsenburg. Nach einem kurzen Missverständnis samt Foto trennen sich die beiden wieder voneinander… um sich noch zwei weitere Male über den Weg zu laufen. Als schließlich zwei neue Schülerinnen in Tadas Klasse vorgestellt werden sind es Teresa und ihre unerwartet kampferprobte Freundin Alex. Doch da scheint noch mehr zu sein…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKoch Films
Hallo zusammen! Ich bin der Minh und gehöre seit August 2021 zum Team von AnimeNachrichten. Ich fokussiere mich hauptsächlich auf Anime-News im japanischen und deutschen Raum.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments