© Canno / KADOKAWA CORPORATION
- Anzeige -
Wie Canno letzte Woche auf ihrem Twitter-Account schrieb, wird sie nächsten Monat eine neue Manga-Reihe im “Comic Flapper”-Magazin starten.

Der Titel des neuen Werkes der “Küsse und weiße Lilien für meine Liebste”-Zeichnerin soll “Koudouryou no Seiza na Hibi” (dt.: Die Tage der Sternkonstellationen) lauten. Das erste Kapitel erscheint am 4. Februar 2022 mit der Ausgabe 3/2022 des “Comic Flapper”-Magazins des japanischen Verlags Kadokawa. Die Geschichte spielt in einem Wohnheim, in welchem die Hauptfigur zusammen mit elf weiteren Mädchen wohnt. Sie alle nutzen ihr Sternzeichen anstatt ihre richtigen Namen zu nennen. Zwar besitzen die Mädchen alle diese mysteriöse Verbindung, aber trotzdem fühlt sich die Hauptfigur von den Charakteren der anderen Mädchen überfordert.

© Canno / KADOKAWA CORPORATION

In Deutschland ist Manga-ka Canno für ihre Girls-Love-Reihe “Küsse und weiße Lilien für meine Liebste” bekannt, welche bei TOKYOPOP erscheint. Der siebte Band der zehnbändigen Reihe wird voraussichtlich am 9. Februar 2022 veröffentlicht. Die Bände kommen alle mit einem zusammenhängenden Rückenbild. Canno arbeitete November 2013 bis Februar 2019 an dem Manga, der im “Comic Alive”-Magazin von Kadokawa erschien.

Im Handel bestellen:
Handlung:

Ayaka ist die Vorzeigeschülerin der renommierten Seiran-Akademie: Sie hat hervorragende Noten, ist freundlich und überaus beliebt. Doch mit dem Eintritt in den Highschool-Zweig der Akademie bekommt sie unerwartet Konkurrenz von Yurine. Im Gegensatz zu Ayaka hat diese zwar überhaupt keinen Spaß am Lernen, jagt ihr aber trotzdem ohne Probleme den Rang als Schulbeste ab. Das ärgert Ayaka so sehr, dass sie ihrer Rivalin den Kampf ansagt. Yurine lässt sich darauf jedoch überhaupt nicht ein, denn sie interessiert sich viel mehr für Ayaka selbst als für irgendwelche Noten …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleCanno; via Twitter
Avatar-Foto
Servus miteinander! Ich bin die Micha und bin seit August 2021 auch ein Teil des AN-Teams und zuständig für Nachrichten aus dem Manga-Bereich! :3 Neben dem Konsum von Animes und Mangas bin ich selbst auch als Zeichnerin unterwegs!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments