- Anzeige -

Das Leben eines Idols in Japan kann echt Hart sein, man ist zwar beliebt und hat Erfolg, doch man muss eine Menge Regeln einhalten. Dies gilt auch für die Idols von Aoyama☆Sei HachaMecha High School oder MechaHai in Kurzform. Doch die 19 Jährige Miho und die 22 Jährige Seina  dieser Idolgruppe haben jetzt Probleme. Ihre Agentur verklagt sie und ihre Eltern und dazu auch noch 2 Fans. Die Frage ist aber wieso?

 

Seina und Miho sollen zwei Fans im August bei einem Event gedated haben, dazu erklärt der Produzent der Band die Klage:  “Die Eltern der beiden Mädchen haben einen Vertrag unterschrieben der Dates mit Fans und das Verlassen des Arbeitsplatzes untersagen. Sie haben die anderen Mitglieder und die Fans betrogen, es ist was wir nicht einfach vergessen können.”

 

Die Klage beläuft sich auf 8,230,000 yen was ungefähr 59328,14€ sind. Es wird, damit gerechnet das eine Gegenklage Eingericht wird wegen “Sklaverei” und “Verletzung der Menschenrechte”.

 

mecha-hai-1 mecha-hai-2 mecha-hai-3 mecha-hai-4 mecha-hai-5

 

 

 

Quelle: Yahoo.jp

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Anime/Manga Fan, Review und Newsautor.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments