©遠藤達哉/集英社・SPY×FAMILY製作委員会
- Anzeige -
Im Zuge der diesjährigen „Jump Festa“-Veranstaltung wurden neue Details zum TV-Anime “Spy x Family” veröffentlicht. Zudem gibt es einen neuen Trailer, den ihr weiter unten im Beitrag findet.

Der Anime wird demnach im April 2022 seine TV-Premiere feiern und in zwei Quartalen ausgestrahlt. Um die Umsetzung kümmern sich WIT Studio und CloverWorks. Dabei führt Kazuhiro Furuhashi (u.a. Dororo, Rurouni Kenshin) die Regie, während Kazuaki Shimada (u.a. The Promised Neverland) die Charakterdesigns beisteuert. Die Musik wird von (K)NoW_NAME stammen. Hierzulande wurde ein Simulcast bei Crunchyroll bereits bestätigt.

Japanischer Sprechercast:
  • Takuya Eguchi (u.a. Hachiman Hikigaya in My Teen Romantic Comedy) als Loid Forger
  • Saori Hayami (u.a. Yumeko Jabami in Kakegurui) als Yor Forger
  • Atsumi Tanezaki (u.a. Chise Hatori in The Ancient Magus’ Bride) als Anya Forger
©TE/S, SFP
Manga erscheint seit 2019

Tatsuya Endō startete die Manga-Reihe im März 2019. In Japan umfasst die Reihe bisher acht Bände. “Spy x Family” erreichte Ende Oktober bereits eine Gesamtauflage von über 12 Millionen Exemplaren. Seit Oktober 2020 erscheint die Reihe nun auch in deutscher Sprache bei KAZÉ Manga. Zudem durften wir im vergangenen Oktober ein Interview mit dem Serienschöpfer führen. 

Bei Amazon.de bestellen:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Sein Name ist Forger. Loid Forger. Deckname: Twilight. Der Auftrag: „Finde eine Familie als Tarnung. Infiltriere die berühmte Eden-Akademie. Verhindere den drohenden Krieg zwischen Ost und West!“ Was er nicht ahnt: Seine Adoptivtochter kann Gedanken lesen und seine frisch gebackene Ehefrau ist eine Auftragskillerin …?! Uff, diese Familie zu organisieren, ist eine andere Hausnummer als Terrorabwehr und Atombombenentschärfung!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Ich bin Eray und seit 2020 Redakteur bei AnimeNachrichten. Hauptsächlich berichte ich im Anime-Themenbereich über Neuigkeiten sowohl im japanischen, als auch im deutschen Raum.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments