© 四葉夕卜・小川亮・講談社/「パリピ孔明」製作委員会
- Anzeige -
Wie Kodansha heute bekannt gab, wird der Manga “Ya Boy Kongming!” (Paripi Kōmei) von Autor Yuto Yotsuba und Zeichner Ryo Ogawa als TV-Anime umgesetzt.

Die Serie soll ihre japanische TV-Premiere im April 2022 feiern. Kaede Hondo übernimmt dabei die Rolle von Eiko Tsukumi und Ryotaro Okiayu wird Zhuge Kongming sprechen.

© 四葉夕卜・小川亮・講談社/「パリピ孔明」製作委員会

Osamu Honma (Episodenregisseur bei The aquatope on white sand, IRODUKU: Die Welt in allen Farben) führt bei P.A. Works Regie, während sich Yoko Yonaiyama (u.a. Uma Musume Pretty Derby) um die Drehbücher kümmert. Kanami Sekiguchi (u.a. Hanasaku Iroha, Shirobako) steuert die Charakterdesigns bei. Genki Hikota (Intro-Songs für Lapis Re:LiGHTs, Yuri!!! on Ice) von Hifumi,inc. komponiert die Musik bei Avex Pictures. Den Posten des Audio-Regisseurs hat Satoki Iida inne.

Yotsuba und Ogawa starteten die Geschichte im Dezember 2019 auf der Comic Days Webseite von Kodansha. Ab der kommenden Ausgabe des Weekly Young Magazine wird der Manga auch dort erscheinen. Bisher sind in Japan sechs Bände des Mangas verfügbar. Der insgesamt siebte Band erscheint dort am morgigen 18. November 2021. Zu uns in den deutschsprachigen Raum schaffte es die Story bisher noch nicht. Eine englische Übersetzung erscheint allerdings in digitaler Form bei Kodansha Comics.

Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Kongming, General der drei Königreiche, hat sich sein gesamtes Leben über mit unzähligen Schlachten abgemüht, die ihn zu dem vollendeten Strategen formten, der er am Ende war. Auf dem Sterbebett ist sein einziger Wunsch jedoch in einer friedlichen Welt wiedergeboren zu werden… und er wird direkt in das moderne Party-Zentrum Tokio gesendet! Gelingt es einem brillianten Strategen wie Kongming sich an die wilden Beats und die noch wilderen Partygänger anzupassen?!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizielle Webseite des Anime
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments