©泰三子・講談社/ハコヅメ製作委員会
- Anzeige -
Anfang August berichteten wir, dass der Comedy-Manga “Police in a Pod” (jap. Hakozume: Kōban Joshi no Gyakushū) von Miko Yasu als TV-Anime umgesetzt wird. Nun wurde auf der offiziellen Webseite ein neuer Trailer veröffentlicht. Zudem sind die Interpreten der Theme-Songs, der Startzeitraum und weitere japanische Sprecher*innen bekannt.

Demnach wird Riko Azuna das Opening “Shiranakya” singen, während nonoc das Ending “Change” beisteuert. Mittlerweile sind die folgenden japanischen Sprecher*innen bekannt:

©泰三子・講談社/ハコヅメ製作委員会
  • Shion Wakayama als Mai Kawai
  • Yui Ishikawa als Seiko Fuji
  • Ryota Suzuki als Seiji Minamoto
  • Shimba Tsuchiya als Takeshi Yamada
  • Kana Hanazawa als Miwa Makitaka

Yuzo Sato (u.a. The Gokusen) führt bei Madhouse Regie, wobei er von Assistenzregisseur Tohru Ishida unterstützt wird. Ryunosuke Kingetsu (u.a. Samurai Girls) steuert das Drehbuch bei. Die Charakterdesigns stammen von Kei Tsuchiya (u.a. Laidbackers). Nobuaki Nobusawa komponiert die Musik und Kisuke Koizumi hat den Posten des Soundregisseurs inne. Die Serie soll ihre Premiere im Januar 2022 feiern.

Yasu startete den Comedy-Manga bereits im November 2017 in Kodanshas “Morning”-Magazin. In Japan sind bis dato 18 Bände der Reihe verfügbar, von der mehr als 2,3 Millionen Exemplare in Umlauf sind. Während es der Manga bisher noch nicht in den deutschsprachigen Raum schaffte, erscheint eine englische Version bei Kodansha Comics. Im Juli startete zudem eine Realserien-Adaption der Geschichte.

Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Die Polizei-Komödie dreht sich um die Polizistin Mai Kawai, die genug von ihrem Job hat, den sie sowieso nicht besonders mochte. Als sie ihre Kündigung einreichen möchte, passiert das undenkbare – sie trifft auf die neue Direktorin ihrer Polizeistation! Und nachdem sie mit diesem großartigen Vorbild eine kleine Weile verbacht hat, erkennt sie, dass sie mit dem Job als Polizistin doch noch nicht abgeschlossen hat.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuellePolice in a Pod - Offizielle Webseite
Avatar photo
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments