©DeNA/タクトオーパスフィルハーモニック
- Anzeige -
Zwei Wochen bevor die Ausstrahlung beginnt, wurde nun auf der offiziellen Website des Anime “takt op.Destiny” ein neuer Trailer veröffentlicht. Das Video findet ihr weiter unten im Artikel.

Yuuki Itoh (u.a. Magical Girl Lyrical Nanoha ViVid) ist dabei für die Regie verantwortlich. Um die Serienkomposition kümmert sich indes Kiyoko Yoshimura (u.a. The God of High School, Garo -Vanishing Line-). Reiko Nagasawa adaptiert dabei die originalen Charakterentwürfe von LAM für die Animation. Um die Musik kümmert sich Yoshihiro Ike (u.a. Dororo). Das Opening “takt” wird von ryo (supercell) feat. mafumafu und gaku gesungen, während Mika Nakashima mit “SYMPHONIA” das Ending beisteuern wird. In Japan wird der Anime ab dem 05. Oktober 2021 ausgestrahlt.

Visual:
takt op. Destiny
©DeNA/タクトオーパスフィルハーモニック
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

“Durchdringe die Angst und erreiche die Freude – Ludwig van Beethoven”

Musik ist das Licht, das die Herzen der Menschen erleuchtet. Doch plötzlich wird die Welt dieses “Lichts” beraubt. In der Nacht fällt ein schwarzer Meteorit vom Himmel aus dem Monster namens “D2” hervorkommen, die die Erde und die Menschen zu überrennen beginnen. Die D2 können durch die Musik der Menschen bewzungen werden, so dass sie diese verbieten.

Es gibt jedoch auch jene, die sich dem Monster widersetzen. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Mädchen names “Musicart”, die Musik als Macht einsetzen können. Sie sind im Besitz der großartigsten Opern- und Musikpartituren, die aus der Geschichte der Menschheit noch übrig geblieben sind und nutzen diese als Kraft, mit der sie D2 bezwingen wollen. Dabei werden sie von sogenannten “Dirigenten” angeführt.

Wir schreiben das Jahr 2047. Amerika ist durch den Konflikt mit dem Monster D2 am Boden. Der Dirigent Takt reist mit seiner Musicart Partnerin Unmei nach New York. In einer Welt, in der Musik verloren geht, versuchen sie sich den D2 zu stellen. Doch bringt die Melodie des Jungen und des Mädchens Freude oder Verzweiflung?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleA.I.R
Ich bin Eray und seit 2020 Redakteur bei AnimeNachrichten. Hauptsächlich berichte ich im Anime-Themenbereich über Neuigkeiten sowohl im japanischen, als auch im deutschen Raum.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments