BURN THE WITCH ©2020 by Tite Kubo /SHUEISHA
- Anzeige -
Für die kommende TOKYOPOP Celebration DIGI CON enthüllte der Verlag nun die eigens für die Messe gefertigte Edition von Tite Kubos „Burn the Witch“.

Wie TOKYOPOP bereits im Juli bekannt gab, soll zu der von ihnen veranstalteten digitalen Messe eine limitierte Messe-Edition angeboten werden. Sowohl auf deren Instagram-Account als auch auf deren Youtube-Channel kündigten sie nun an, dass es sich hierbei um eine exklusive Version des ersten Bandes von „Burn the Witch“ handelt.

Die Messe-Edition von „Burn the Witch“ wird ein komplett neues Cover-Design erhalten, welches so nur in Deutschland erscheinen wird. Es handelt sich dabei um ein Hardcover mit Lederoptik und roter Metallic-Veredelung. Neben dem schwarzen Farbschnitt wird es zudem eine aufklappbare Farbseite geben. Die exklusive Edition ist dabei auf 999 Stück limitiert, die ab dem ersten Messetag, dem 20. September 2021, um 9 Uhr im Webshop von TOKYOPOP verfügbar sein wird. Der Preis beläuft sich auf 20 Euro. Außerdem hat der Verlag versichert, dass nur ein Band pro Person verkauft wird.

Zudem erhält jeder Käufer eines „Burn the Witch“- oder „Bleach EXTREME“-Bandes automatisch als Extra ein Shikishi des Zeichners Tite Kubo mit neuem Motiv der zwei Hexen Ninny und Noel.

© TOKYOPOP GmbH

„Bleach“-Schöpfer Tite Kubo startete am 24. August 2020 seinen neuen Titel „Burn the Witch“, welcher in der „Weekly Shonen JUMP“ des japanischen Verlags Shueisha lief und zunächst nur auf vier Kapitel ausgelegt war. Mittlerweile steht jedoch fest, dass es für die Reihe eine zweite Season geben wird. Außerdem erhielt der Manga Ende 2020 zusätzlich eine Anime-Adaption, die hierzulande bei Crunchyroll verfügbar ist.

Manga im Handel:
Handlung:

Seit jeher wird angenommen, Drachen seien fiktive Lebewesen. Doch sie sind real – genau wie die Todesfälle in London, für die sie verantwortlich sind. Die gewöhnliche Bevölkerung weiß jedoch nichts von ihrer Existenz, denn lediglich die Bewohner von »Reverse London« sind imstande, sie zu sehen. Dort, in der Stadt auf der Kehrseite Londons, arbeiten die beiden Hexen Ninny und Noel für »Wing Bind«, einer Behörde, die sich dem Schutz und der Kontrolle von Drachen verschrieben hat. Doch den meisten Ärger haben sie mit ihrem Schützling Balgo: Einem Jungen, der Schwierigkeiten magisch anzuziehen scheint und die beiden gehörig auf Trab hält!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments