© 鈴木央・講談社/2021「劇場版 七つの大罪 光に呪われし者たち」製作委員会
- Anzeige -
Wie der Streaming-Anbieter Netflix bekannt gab, wird man den Film “The Seven Deadly Sins: Cursed by Light” in seinen Katalog aufnehmen. Passend dazu veröffentlichte man ein Trailer.

Demnach wird der zweite Film von “Seven Deadly Sins” am 01. Oktober 2021 mit japanischer und deutscher Sprache auf der Streaming-Plattform erscheinen.

Der Film bietet eine komplett neue Original-Story von Serienschöpfer Nakaba Suzuki, die sich in Sachen Handlung nach den Ereignissen der abschließenden vierten Staffel des TV-Anime ansiedelt. In Japan war der Streifen am 02. Juli 2021 in den Kinos zu sehen.

Die vor einiger Zeit beendete vierte Staffel der Serie entstand unter der Regie von Susumu Nishizawa im Studio DEEN. Als Animation Director agierte Marvy Jack, während Rintarou Ikeda das Skript beisteuerte. Für die Charakterdesigns zeichnete sich Rie Nishino verantwortlich. Komponiert wurde die Musik von Hiroyuki Sawano, Kohta Yamamoto und Takafumi Wada. Hierzulande stehen die ersten zwölf Episoden der finalen Staffel bei Netflix zum Abruf bereit.

Manga erhielt Sequel-Reihe

Nakaba Suzuki beendete seine 2012 gestartete Reihe im März 2020 mit insgesamt 41 Bänden. Seit dem 27. Januar 2021 läuft in Kodanshas „Weekly Shonen Magazine“ nun die Sequel-Reihe „The Seven Deadly Sins: Four Knights of the Apocalypse“. Der originale Seven Deadly Sins Manga ist hierzulande in deutscher Sprache bei Carlsen erhältlich. Die Anime-Adaptionen werden durch peppermint anime auf Disc vertrieben

The Seven Deadly Sins bei Amazon.de:
Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung des Franchises:

Vor langer Zeit wurde das Königreich Britannia von einer Untergruppe des Ordens der Heiligen Ritter in Aufruhr versetzt. Die sogenannten „Seven Deadly Sins“ wurden mit dem grausamen Tod des Generals der Heiligen Ritter in Verbindung gebracht und in der Folge erbarmungslos gejagt. Viele Bewohner des Königreichs glauben, dass die berüchtigten „Seven Deadly Sins“ damals restlos vernichtet worden sind. Doch manche munkeln, dass die Gruppe sich im Untergrund versteckt hält…

Zehn Jahre gehen ins Land und erneut droht Britannia großes Ungemach: Diesmal erhebt sich der gesamte Orden der Heiligen Ritter gegen den amtierenden Herrscher. Voller Verzweiflung macht sich dessen bezaubernde Tochter Elizabeth auf die Suche nach der einzigen verbliebenen Hoffnung: Den „Seven Deadly Sins“! Bald schon trifft sie eher zufällig auf den Jungen Meliodas, der ein Gasthaus betreibt und ganz nebenbei ein Mitglied der legendären Gruppe ist. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den übrigen Mitgliedern und treffen dabei immer wieder auf scheinbar unüberwindbare Hindernisse

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix
Hallo zusammen! Ich bin der Minh und gehöre seit August 2021 zum Team von AnimeNachrichten. Ich fokussiere mich hauptsächlich auf Anime-News im japanischen und deutschen Raum.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments