Doreiku The Animation Screenshot
©H,S/F,E/DA
- Anzeige -
Nachdem wir euch erst kürzlich mitteilen konnten, welche Extras dem ersten Volume “Doreiku The Animation” beiliegen werden, enthüllte KAZÉ nun auch dessen Design.

Los geht es mit dem Disc-Release des Anime voraussichtlich am 16. September 2021. Ab dann erscheint die Serie aufgeteilt auf zwei Volumes. Dem ersten Volume werden ein 8-seitiges Booklet und ein Poster als physische Extras beiliegen. Digital sind zudem das Clean Opening und Ending mit an Bord. Das zweite Volume folgt dann am 18. November 2021. Ob auch hier Extras mit dabei sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Bei Amazon.de bestellen:

Bei „Doreiku The Animation“ handelt es sich um die Anime-Adaption des Mangas SCM – Meine 23 Sklaven von Shinichi Okada (Story) und Hiroto Ooishi (Zeichnungen), der hierzulande komplett beim Verlag Panini Manga verfügbar ist. Der Anime entstand unter der Regie von Ryōichi Kuraya (u.a. Tsugumomo), der sich auch für die Serienkomposition verantwortlich zeigte, bei Zero-G und TNK. Die Charakterdesigns steuerte Junji Goto (u.a. High School DxD) bei, der gleichzeitig als Animationsregisseur agierte.

Die Serie „Doreiku The Animation“, die in Japan zwischen April und Juni 2018 im TV ausgestrahlt wurde, konnte hierzulande mit deutschen Untertiteln via Anime on Demand im Simulcast verfolgt werden.

Handlung:

Eia war schon immer anders als der Rest. Tief in ihrem Inneren sehnt sie sich nach etwas, das sie selbst jedoch nicht genau greifen kann. Eines Tages trifft sie auf Yuga, der gleich bemerkt, dass er in ihr eine Gleichgesinnte gefunden hat. Er erzählt seiner cleveren neuen Bekanntschaft von der „SCM“ – einem Apparat, mit dem man andere angeblich versklaven kann, indem man sie in einem Duell besiegt. Nun möchte er das Ganze ausprobieren und Eia als Absicherung an seiner Seite haben. Es dauert nicht lange und das frisch gebildete Team kann zwei weitere SCM-Besitzer ausfindig machen: Ayaka und ihren Sklaven Seiya. Nachdem Yuga die beiden erfolgreich unter seine Kontrolle bringen konnte, wird ihm Seiya nur kurz darauf wieder entrissen, wodurch allen klar wird, dass es im Spiel mit der SCM auch aggressive Nebenbuhler gibt. Eia erkennt die Gefahr, doch Yuga hat bereits Blut geleckt …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments