©2017 Akihito Tsukushi, TAKE SHOBO/MADE IN ABYSS PARTNERS. All rights reserved.
- Anzeige -
Wie nun das Entertainment News-Magazin DEADLINE berichtet, befindet sich derzeit offenbar eine Realfilm-Adaption von Akihito Tsukushis Manga “Made in Abyss” in Arbeit.

Demnach hat das zu Sony gehörende Produktionsunternehmen Columbia Pictures ein Drehbuch für eine Realverfilumg des Mangas bei Autor und Regisseur Kevin McMullin in Auftrag gegeben. Das Ganze soll dabei von Roy Lees Vertigo Entertainment und Mobius Productions Masi Oka produziert werden. Diese kollaborierten zuvor bereits für die Realverfilmung von “Death Note” aus dem Jahr 2017, das dazu geplante Sequel sowie Amazons Live-Action Serie zu “The Promised Neverland”, die sich derzeit in Produktion befindet.

Tsukushi startete seinen Manga bereits 2012 auf der “Web Comic Gamma”-Webseite von Takeshobo. Bis dato sind neun Bände der Reihe erschienen. Hierzulande ist die Geschichte in deutscher Sprache beim Verlag altraverse verfügbar. Dabei gibt es auch hierzulande bereits alle neun verfügbaren Bände der Reihe sowie einen Anthology-Band.

2017 inspirierte der Manga einen TV-Anime, der hierzulande bei LEONINE Anime auf Disc verfügbar ist. Im Jahr 2019 folgten zwei Compilation-Filme, die die Ereignisse des TV-Anime noch einmal zusammenfassen. Mit „Made in Abyss: Seelen der Finsternis“ erhielt der TV-Anime im Januar 2020 zudem einen Sequel-Movie. Alle drei Filme erschienen bei LEONINE Anime in einer gemeinsamen Edition im Handel.

Im Mai 2021 wurde zudem eine zweite Staffel des TV-Anime angekündigt, die den Titel „Made in Abyss: Retsujitsu no Ōgonkyō (engl.: Made in Abyss: The Sun Blazes Upon the Golden City) trägt und 2022 ausgestrahlt werden soll. Zudem dürfen sich Fans auf ein Videospiel zum Franchise freuen, das den Titel „Made in Abyss: Binary Star Falling into Darkness (jap.: „Made in Abyss: Yami o Mezashita Rensei“) trägt und von Spike Chunsoft entwickelt wird. Das Spiel wird eine originale Geschichte bieten, die von Manga-ka Tsukushi persönlich beaufsichtigt wird. Erscheinen soll der Titel ebenfalls im nächsten Jahr für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC via Steam. In Europa wird es eine physische Version geben, die durch Numskull Games vertrieben wird.

Handlung:

Das riesige Höhlensystem Abyss ist der letzte unerforschte Ort der Welt. Ganze Generationen von mutigen Abenteurern, bekannt als Höhlentaucher, haben ihr Leben der Erkundung dieses mystischen und von gefährlichen Monstern bewohnten Systems verschrieben. In einer Stadt am Rande des Abyss lebt die junge Weise Rico, die davon träumt eine genauso berühmte Höhlentaucherin, wie ihre Mutter zu werden.

Auf einer kurzen Erkundungstour der höheren Eben des Abyss, trifft sie auf einen kleinen Jungen, der sich als Roboter entpuppt. Sie rettet ihn und gibt ihm den Namen Reg. Zusammen entscheiden sich die beiden, die Tiefen der Höhlen zu erkunden und nicht nur das Rätsel um Regs Ursprung, sondern auch um das Verschwinden von Ricos Mutter zu lüften.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleDEADLINE
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments