©Mari Yamazaki, NETFLIX, NAZ
- Anzeige -
Bereits im Oktober 2020 berichteten wird, dass Netflix derzeit an einer neuen Anime-Adaption zu Mari Yamazakis Manga „Thermae Romae“ arbeitet. Nun sind zu diesem Anime, der den Titel “Thermae Romae Novae” trägt, neue Details und ein weiteres Visual enthüllt worden.

Demnach wird Tetsuya Tatamitani (u.a. Africa Salaryman) für den Anime die Regie im Studio NAZ führen. Yūichirō Momose (u.a. Africa Salaryman, So I’m a Spider, So What?) kümmert sich derweil um die Drehbücher. Die Premiere auf Netflix ist für das laufende Jahr geplant.

©Mari Yamazaki, NETFLIX, NAZ

Als Basis für die Story des neuen Animes dient dabei der Manga von Yamazaki, die aber auch neue Geschichten zum Anime beisteuern wird.

Yamazaki beendete die Mangareihe im März 2013. Bereits 2012 inspirierte die Reihe drei Anime-Episoden und zwei Live-Action-Filme. Bei Crunchyroll ist zudem eine Anime-Adaption von Yamazakis Manga „Olympia Kyklos“ Manga zu sehen.

Handlung:

Lucius, ein Bad-Designer im Römischen Reich, findet sich plötzlich im modernen Japan wieder und lernt in dieser Komödie die japanische Badekultur kennen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleNetflix Japan
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments