Gundam
©SOTSU; SUNRISE
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von Netflix kürzlich bekannt gaben, konnte man sich die Lizenz an der kommenden Realverfilmung zum „Gundam“-Franchise sichern.

Der Film entsteht unter der Regie von Jordan Vogt-Roberts („Kong: Skull Island“). Brian K. Vaughan („Y: The Last Man“, „Ex Machina“, „Runaways“) wird sich um das Skript kümmern, während das Projekt von Cale Boyter (Produzent für „Pokémon Detective Pikachu“) beaufsichtigt wird. Realisiert wird der Film bei Legendary Pictures. Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht bislang aus.

Das Projekt wurde bereits im Zuge der Anime Expo im Juli 2018 angekündigt. Präsentiert wurde das Ganze von Boyter, Mitsuaki Taguchi (Vorsitzender von Bandai Namco) und Robert Napto.

Visual:
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments