©2020 天野こずえ/マッグガーデン・ARIAカンパニー
In einem neuen Trailer zum kommenden Anime-Film „Aria – The Crepusculo“, den Sängerin Kiyono Yasuno veröffentlichte, wird ihr Ending-Song „echoes“ vorgestellt. Das Video findet ihr weiter unten im Artikel.

Neben dem Ending steuert Yasuno auch das Opening „Felicità“ bei und wird im Film dem Original-Charakter Aletta ihre Stimme leihen. „Aria – The Crepusculo“ soll seine japanische Kinopremiere am 5. März 2021 feiern. Der Film entsteht unter der Regie von Takahiro Natori im Studio J.C. Staff. Junichi Sato hat den Posten des Chef-Regisseurs inne und wird zugleich das Drehbuch beisteuern. Für die Charakterdesigns zeichnet sich Yoko Ito verantwortlich. Komponiert wird die Musik von Choro Club feat. Senoo. Der Film soll eine Länge von 60 Minuten umfassen.

Franchise umfasst mehrere Anime-Adaptionen

Die erste Anime-Adaption entstand im Studio Hal Film Maker und wurde im Jahr 2005 ausgestrahlt. Anschließend folgten mit ,,Aria the Natural“ und ,,Aria the Origination“ zwei weitere Adaptionen. Zudem inspirierte das Franchise mehrere OVAs. An allen Projekten wirkte Junichi Sato (Sailor Moon, Princess Tutu) als Regisseur mit.

Trailer:
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments