©「SHIROBAKO」製作委員会
- Anzeige -
Schlechte Arbeitsbedingungen, geringer Verdienst und Überarbeitung zeichnen die Anime-Industrie aus. In einem kürzlich veröffentlichten YouTube-Video der „Animator Dormitory“ wurde nun das Einstiegsgehalt eines Animators im ersten Berufsjahr näher beleuchtet.

In dem besagten Video wird beispielhaft aufgezeigt, wie viel die Animatorin Ryoko im ersten Berufsjahr verdient. Demnach lag ihr Gesamteinkommen im Jahr 2019 bei rund 668.000 Yen (ca. 6.000 US-Dollar), was einem monatlichen Lohn von knapp 74.000 Yen (670 US-Dollar) entspricht. Sie merkt dabei an, dass ihr Einkommen im Vergleich zu ihren Kollegen eher am oberen Ende liegen dürfte. Ryoko zufolge liegt das monatliche Durchschnittsgehalt von Animatoren bei ca. 50.000 Yen (450 US-Dollar). Einige wenige verdienen sogar 30.000 Yen (270 US-Dollar) im Monat.

Laut Ryoko hat sie im Januar des vergangenen Jahres ca. 14.000 Yen (umgerechnet ca. 130 US-Dollar) verdient – ihr niedrigstes Gehalt bis dato. Grund hierfür sei unter anderem eine Auszeit, um bei ihrer Familie zu sein. Sie erklärt aber auch, dass die Bezahlung für große Projekte erst mehrere Monate nach der Annahme des Auftrags erfolgt. Ryoko führt weiter aus: „Selbst mit Ersparnissen ist es schwer, auf diese Weise über die Runden zu kommen. Deshalb müssen Freiberufler diese Faktoren bei der Entscheidung, welche Jobs sie annehmen, berücksichtigen.“

Bei „Animator Dormitory“ handelt es sich um Wohnheim in Tokio für junge Animateure, das von der Non-Profit-Organisation „Animator Supporters„ finanziert wird. Bislang hat das Projekt 24.783 US-Dollar gesammelt. Das Projekt nimmt auch Spenden über Patreon an.

Animatoren verdienen unterdurchschnittlich

Im Vergleich zu anderen Berufseinsteigern in der Anime-Branche, ist der Verdient von Animatoren unterdurchschnittlich. Dies geht aus einem Bericht der „Japan Animation Creators Association (JAniCA)“ aus dem Jahr 2019 hervor. So liegt das durchschnittliche Jahreseinkommen von jungen Menschen zwischen 20 und 24 Jahren bei circa. 1.550.000 Yen (14.000 USD). Dies sind eine Millionen Yen weniger als der nationale Durchschnitt in dieser Altersgruppe. Ältere Beschäftigte schneiden im Vergleich zum nationalen Durchschnitt deutlich besser ab: Die 60- bis 64-Jährigen verdienen durchschnittlich circa. 5.920.000 Yen (53.428 US-Dollar).

Video mit englischen Untertiteln:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments