©TAISHI TSUTSUI/SHUEISHA, BOKUBEN COMMITTEE
- Anzeige -
Derzeit veröffentlicht KAZÉ die zweite Staffel der Serie “We Never Learn” auf Disc, die erneut auf drei Volumes aufgeteilt wird. Nun enthüllte man auch das Design des finalen dritten Volumes.

Diesmal sind die Charaktere Uruka Takemoto und Mafuyu Kirisu auf dem Cover zu sehen.

Volume 3:

Bei Amazon.de bestellen:

  • We Never Learn – Staffel 2 – Vol. 1 [Limited Edition mit Sammelschuber] (Blu-Ray/DVD)
  • We Never Learn – Staffel 2 – Vol. 2 (Blu-Ray/DVD)
  • We Never Learn – Staffel 2 – Vol. 3 (Blu-Ray/DVD)

Los ging es mit dem Release der Staffel eigentlich bereits am 14. Januar 2021. Da es bei der Blu-Ray-Version jedoch zu einem Produktionsfehler kam, bei dem die falschen Episoden auf die Disc gepresst wurden, wurde diese Version verschoben, bis das Problem gelöst ist. Neuer geplanter Release-Termin ist demnach der 04. März 2021. Die DVD-Variante erschien hingegen wie geplant am 14. Januar 2021 im Handel. Die Veröffentlichung des zweiten Volumes ist ebenfalls für den 04. März 2021 geplant, bevor das dritte Volume den Release am 01. April 2021 abschließt.

Die erste Staffel des TV-Anime entstand ab April 2019 unter der Regie von Yoshiaki Iwasaki (Love Hina) in den Studios Silver und Arvo Animation. Go Zappa (Beatless) kümmerte sich um die Serienkomposition. Die Charakterdesigns steuerte Masakatsu Sasaki (A-Channel) bei. Die zweite Staffel wurde anschließend ab Januar 2020 ausgestrahlt. Beide Staffeln konnten hierzulande sowohl bei Anime on Demand, als auch bei WAKANIM im Simulcast verfolgt werden.

Taishi Tsutsui startete seine zu Grunde liegende gleichnamige Mangareihe im Februar 2017 in Shueishas „Weekly Shonen Jump“-Magazin und beendete diese Ende 2020. Hierzulande erscheint der Manga seit November 2019 bei KAZÉ Manga in deutscher Sprache.

Handlung Staffel 2:

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und bald beginnt das letzte Schuljahr für Nariyuki und seine drei Schülerinnen – nun wird sich zeigen, ob sich die Nachhilfe ausgezahlt hat! Fortschritte haben sie jedoch alle gemacht: Uruka kann sich auf Englisch unterhalten, Rizu zeigt bei einer Shoppingtour mit Sekijo ihre Gefühle und Fumino kann sich nun auch längere Formeln merken, ohne dabei einzuschlafen. Auch der Nachhilfelehrer selbst hat währenddessen Schritt für Schritt dazugelernt, vor allem durch Fuminos Nachhilfe in Sachen Mädchenherzen. Doch auch er muss sich neuen Herausforderungen stellen, sei es nun als Maid-Haushaltshilfe oder als Masseur – das nächste Fettnäpfchen ist selten weit entfernt …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleKAZÉ
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments