©Katsu Aki/HAKUSENSHA
Wie in der aktuellsten Ausgabe von Hakusenshas „Young Animal“-Magazin bekannt gegeben wurde, wird der Manga „Manga Love Story“ (jap. Futari Ecchi) eine Pause einlegen.

Grund ist ein Krankenhausaufenthalt des Autors inklusive Operation. Danach soll die Reihe aber bereits im April 2021 fortgeführt werden.

Manga-ka Katsu Aki (auch bekannt für The Vision of Escaflowne; Psychic Academy) startete die Reihe „Manga Love Story“ bereits 1997. Mittlerweile sind in Japan 82 Sammelbände verfügbar. Hierzulande wird die Reihe in deutscher Sprache bei Carlsen Manga veröffentlicht. Derzeit sind 75 deutschsprachige Bände verfügbar.

Bei Amazon.de bestellen:

Handlung (via Carlsen):

Yura und Makoto sind frisch verheiratet. Sie haben es noch nie gemacht. Das erste Mal ist für beide verdammt aufregend. Gemeinsam entdecken sie die Liebe… Von nun an begleiten wir die zwei unsicheren Frischvermählten auf ihren Streifzügen durch sämtliche Gebiete sexueller Betätigung – da gibt es nämlich so einiges (!) zu lernen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments