©ゲキドル製作委員会
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des “Gekidol”-Anime bekannt gegeben wurde, wird die Serie insgesamt zwölf Episoden umfassen. Zudem erhält der Anime eine OVA.

„Gekidol“ entsteht unter der Regie von Shigeru Ueda (Märchen Mädchen) im Studio Hoods Entertainment. Keiichirō Ōchi (The Quintessential Quintuplets) ist für das Skript zuständig, während Kiyoshi Tateishi (Fullmetal Alchemist: Brotherhood) die Animation für das Charakterdesign von Asami Sekiya (Sen to Man) übernimmt. Die Musik stammt von Prhythm/epx. Gemeinsam mit „Alice in Deadly School“ gehört der Anime zum „Actidol-Projekt“. Der Anime wird seine japanische TV-Premiere am 05. Januar 2021 feiern. Hierzulande wird WAKANIM die Serie im Simulcast zeigen.

Hier findet ihr unseren aktuellen Simulcast Kalender 
Musikvideo:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

In einer postapokalyptischen Welt beschließt eine Gruppe junger Mädchen, den Menschen ihr Lächeln zurückzugeben, indem sie zu Idols werden!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments