mirai
©2018 STUDIO CHIZU
- Anzeige -
Wie nun die Verantwortlichen von Studio Chizu auf Twitter kürzlich bekannt gaben, arbeitet Regisseur Mamoru Hosoda an einem neuem Anime-Film. Dieser trägt den Titel “Belle” und soll im Sommer 2021 an den Start gehen.

Die Produktion übernimmt wieder Studio Chizu, welches von Hosoda 2011 gegründete wurde. Laut den Verantwortlichen soll Film eine “sich ständig weiterentwickelnde Online-Welt” namens “U” darstellen, die fünf Milliarden registrierte Nutzer umfasst.

Zudem wurde enthüllt, dass ,,virtuelle Wörter” eine bedeutende Schlüsselrolle spielen werden, wie es z.B bei “Digimon Adventure, “Children’s War Game” und “Summer Wars” der Fall war. Auch werden Themen wie Erwachsenwerden, Familien, Elternliebe, Freundschaft und die Verbindungen zwischen Leben behandelt.

Mamoru Hosoda wirkte bereits in der Vergangenheit als Regisseur bei “Der Junge und das Biest”, “Ame & Yuki – Die Wolfskinder” sowie “Summer Wars” mit. Sein aktueller Film “Mirai” feierte im Mai 2018 japanische Kinopremiere. Hierzulande wurde der Streifen von KAZÉ lizenziert.

Visual:
Belle
©STUDIO CHIZU
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleANN
Avatar-Foto
Redakteur für Anime, TV und Industrie.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments