© 色づく世界の明日から製作委員会
Ende Juli diesen Jahres enthüllte LEONINE Anime, dass man der Serie „Die Welt in allen Farben – Iroduku“ (jap. Iroduku Sekai no Ashita kara) einen Disc-Release spendieren wird. Nun gibt es nicht nur neue Details dazu, sondern auch eine Vorbestellung ist bereits möglich.

Demnach wird man die Serie als Gesamtausgabe auf DVD und Blu-Ray in den Handel bringen und plant die Veröffentlichung derzeit für den 19. Februar 2020. Als Extra soll ein Booklet mit an Bord sein.

Bei Amazon.de bestellen:

  • Die Welt in allen Farben – Iroduku – Komplettbox (Blu-Ray/DVD)

Zur deutschen Synchronisation sind bisher noch nicht allzu viele Details bekannt. Klar ist jedoch, dass die folgenden Sprecher eine Rolle im Anime verkörpern werden:

  • Leslie-Vanessa Lill (u.a. Saya Sasamiya in The Asterisk War)
  • Marie Hinze (u.a. Emma in The Promised Neverland)
  • Vincent Fallow (u.a. Seiya Ryuuguuin in Cautious Hero)

Der Anime umfasst insgesamt 13 Episoden, stammt aus dem Oktober 2018 und war weltweit via Amazon Prime Video im Simulcast zu sehen. Produziert wurde das Ganze bei P.A.Works und infinite unter der Regie von Toshiya Shinohara (u.a. Black Butler).

Japanischer Trailer:
Handlung:

Die 17-jährige Hitomi Tsukishiro ist Teil einer Familie, die mit magischen Fähigkeiten ausgestattet ist. Bereits in jungen Jahren erlebt sie einen schweren Schicksalsschlag und kann fortan keine Farben mehr sehen. Seitdem zeigt sie nur noch selten Emotionen und isoliert sich immer mehr von ihrer Umwelt. Ihre Großmutter, die erfahrene Hexe Kohaku, macht sich große Sorgen um ihre geliebte Enkelin und sie beschließt ihre magischen Kräfte einzusetzen und Hitomi ins Jahr 2018 zurückzuschicken. Dort trifft Hitomi auf die das 17-jährige-Ich ihrer Großmutter Kohaku und ihre Freunde und für Hitomi beginnt ein ganz neues Leben …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments