© Oomori Fujino – SB Creative Corp. / Danmachi Movie Project
Bis der Film „DanMachi: Arrow of the Orion“ im hiesigen Handele rscheint, dauert es noch etwa einen Monat. Vorab veröffentlichte Anime House nun aber bereits ein Preview-Vidoe zur deutschen Synchronisation, das ihr weiter unten im Artikel findet.

Nach zwei Verschiebungen soll der Film nun voraussichtlich am 23. November 2020 auf DVD und Blu-Ray erscheinen. Als Extras sollen ein 32-seitiges Booklet, Untersetzer sowie ein Magnetbutton mit an Bord sein.

Bei Amazon.de bestellen:

Das „DanMachi“-Franchise basiert auf der gleichnamigen Light Novel-Reihe von Fujino Omori. Hierzulande sind sowohl die erste Staffel des TV-Anime, als auch der Spin-Off-Anime „Sword Oratoria“ bei Anime House auf Disc erschienen. Die zweite Staffel kann mit deutschen Untertiteln via Anime on Demand gestreamt werden und erscheint naderzeit ebenfalls auf Disc. Eine dritte Staffel kann momentan bei Anime on Demand und Crunchyroll im Simulcast verfolgt werden. Die zugehörige Manga-Adaption wurde von KAZÉ in deutscher Sprache vertrieben, jedoch kürzlich in Japan – und damit auch hierzulande – nach 10 Bänden abgebrochen.

Synchro-Preview:
Handlung des Films:

In ihrem ersten Kinoabenteuer DanMachi – The Movie – Arrow of Orion, das zeitlich zwischen den beiden TV-Staffeln der Hauptserie angesiedelt ist, gibt es für Hestia ein Wiedersehen mit Artemis, ihrer besten Freundin aus der Götterwelt, die dringend Hilfe benötigt. Und so
brechen Hestia, Bell und ihre Freunde auf zu einer Suche, die sie weit fort von Orario führt und mit einer Macht konfrontiert, vor der sogar der Dungeon selbst vor Angst erzittert.

Noch dazu ist auch der Gott Hermes mit von der Partie – das heißt, man kann sich darauf verlassen, dass man sich auf nichts und niemanden verlassen kann.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments