Godzilla
©2020 TOHO CO., LTD.
Die Verantwortlichen von Netflix kürzlich haben ein neues Visual zum „Godzilla: Singular Point“-Anime veröffentlicht. 

Der Film entsteht unter der Regie von Atsushi Takahashi („Blue Exorcist“-Film, „Doraemon the Movie: „Kachi-Kochi“ Nobita’s Great Adventure in the Antarctic“, „Rideback“) in den Studios BONES und Orange. Science-Fiction Autor Toh Enjoe („The Empire of Corpses“) zeichnet sich für das Skript verantwortlich. während Kazue Katō (Schöpfer von „Blue Exorcist“) die Charakterdesigns beisteuern wird. Komponiert wird die Musik von Kan Sawada („Doraemon“-Filme, „Yowamushi Pedal“). In Japan wird die Serie im April 2021 an den Start gehen. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt die weltweite Veröffentlichung auf Netflix. 

„Godzilla“-Franchise umfasst Filmtrilogie

Das „Godzilla“-Franchise umfasst bereits mit „Godzilla: The Planet Eater“ eine dreiteilige Filme-Reihe, die unter der Regie von Kobun Shizuno (Detektiv Conan: Der Dunkelste Albtraum) und Hiroyuki Seshita (Ajin) bei Polygon Pictures entstand. Gen Urobuchi (Psycho-Pass; Fate/Zero) war für das Konzept und das Screenplay verantwortlich. Zudem kümmerte er sich gemeinsam mit Yūsuke Kozaki um die Komposition der Filmreihe. Die Theme-Songs zum Film steuerten erneut XAI bei. Die Filme sind hierzulande bereits bei Netflix verfügbar.

Auf Netflix anschauen:
Teaser-Trailer:
Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments