©Aneko Yusagi/KADOKAWA/Shield Hero Production Committee
Wie nun die Verantwortlichen von KAZÉ kürzlich bekannt gaben, wird das erste Volume von „The Rising of the Shield Hero“ hierzulande voraussichtlich 15. April 2021 als Limited Edition mit Sammelbox.

Die erste Staffel von „The Rising of the Shield Hero“ feierte ihre Premiere im Januar 2019 und entstand unter der Regie von Takao Abo bei Kinema Citrus (Made in AbyssBarakamon). Für das Charakterdesign war Masahiro Suwa verantwortlich, während Keigo Koyanagi das Drehbuch beisteuerte. Hierzulande konnte die Serie im Simulcast bei Crunchyroll verfolgt werden. Eine zweite und dritte Staffel wurden bereits angekündigt.

Aneko Yusagi startete die Light Novel-Reihe zunächst als Web-Novel auf der „Let’s become novelists“-Webseite (jap. „Shōsetsuka ni Narō). Anschließend wurde die Novel von Media Factory in gedruckter Version veröffentlicht. Im Jahr 2014 inspirierte die Reihe eine gleichnamige Manga-Adaption, die aus der Feder von Aiya Kyū stammt. Hierzulande sicherte sich TOKYOPOP die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit April 2017. Die Light Novel schaffte es allerdings noch nicht zu uns.

Synchro-Clip:
Handlung:

Naofumi Iwatani ist eigentlich nur ein einfacher Otaku, doch eines Tages findet er sich in einer anderen Welt wieder. Er wurde als einer der Vier Legendären Helden beschworen, die das Reich Melromarc vor dem Untergang retten sollen. Als Held des Schildes soll er an der Seite seiner Kameraden kämpfen – doch schon bald fallen ihm diese in den Rücken und lassen ihn ohne Geld, Respekt und Ehre zurück. Wird er es mit seinen rein defensiven Fähigkeiten schaffen, aus dieser verzweifelten Situation zu entkommen?

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments