©MUTSUMI INOMATA ©KOSUKE FUJISHIMA ©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.
Wie Streaming-Anbieter Crunchyroll nun bekannt gab, wird man den Anime „TALES OF CRESTORIA -The Wake of Sin-“ in den Katalog aufnehmen.

Dabei handelt es sich um einen 15-minütigen Short-Anime, der weltweit am 18. Oktober 2020 Premiere feiern wird – so auch bei Crunchyroll. Das Ganze basiert dabei auf dem „Tales of Crestoria“ Smartphone-Game von Bandai Namco Entertainment.

©MUTSUMI INOMATA ©KOSUKE FUJISHIMA ©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.

Der Short-Anime entstand bei Kamikaze Douga, während sich Wit Studio um die Animationen für das Spiel kümmerte. Der Anime adaptiert dabei den Prolog der Spielgeschichte und zeigt die beiden Protagonisten Kanata und Misella auf ihrer Reise.

Trailer:
Handlung:

Das Thema des Spiels ist „Sünde“ und die Hauptfigur, die mit Sünde belastet ist, lebt, um jemanden zu schützen der ihm wertvoll ist.

In Kanatas Welt müssen alle Bewohner „Vision Orbs“ tragen, mit denen sie durch Votings verurteilt werden können, wenn sie eine Straftat begehen. Kanata, der Protagonist, ist der einzige Sohn des Dorfvorstehers, der auch ein Waisenhaus leitet. Der Junge beginnt Gefühle für Misella zu entwickeln – ein Mädchen, das sich schon lange in seiner Obhut befindet. In einer schicksalhaften Nacht stößt Misella etwas Tragisches zu und Kanata begeht eine Sünde, um das Mädchen zu retten. In ihrem Eifer Kanata vor den Konsequenzen dieser Sünde zu beschützen, trägt Misella nun selbst Blut an ihren Händen. Die „Vision Orbs“ beobachten all dies und beide werden als Straftäter von der Bevölkerung verurteilt und Vollstrecker sollen sie nun für ihr Vergehen bestrafen. Die beiden flüchten und begegnen auf ihrer Flucht dem berüchtigten Vicious, einem Mann, der weltweit als der größte Sünder bekannt ist. Er stellt sie vor die Wahl: „Beherrsche deine Sünde oder lasse deine Sünde dich beherrschen.“

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments