©サトウとシオ・SBクリエイティブ/ラスダン製作委員会
Der Streaminganbieter WAKANIM hat gestern Abend angekündigt, den Anime „Suppose a Kid From the Last Dungeon Boonies Moved to a Starter Town“ in der Winterseason 2021 im Simulcast zu zeigen. Ein Ankündigungsvisual dazu könnt ihr weiter unten im Artikel finden. Ursprünglich sollte der Anime im Oktober 2020 an den Start gehen, wurde aber verschoben.

migmi wird bei LIDEN FILMS Regie führen. Um die Charakterdesigns kümmert sich Makoto Iino, während Deko Akao das Drehbuch beisteuert. Als Art Director agiert Masakazu Miyake und Jin Aketagawa ist als Sound-Regisseur mit dabei. Die Musik komponiert Michiru.

Light Novel erscheint seit 2017

Toshio Satō und Illustratorin Nao Watanuki starteten die Light Novel in Japan im Februar 2017. Im Juli diesen Jahres erschien der siebte Band. Eine Manga-Adaption der Geschichte aus der Feder von Hajime Fusemachi erscheint seit September 2017 auf der „Gangan Online“-Webseite. Hierzulande veröffentlicht altraverse die Light Novel und den Manga unter dem Titel „Ein Landei aus dem Dorf vor dem letzten Dungeon sucht das Abenteuer in der Stadt“ ab November 2020 in deutscher Sprache.

Bei Amazon.de bestellen:

Visual:

©サトウとシオ・SBクリエイティブ/ラスダン製作委員会
Handlung:

Lloyd ist ein angehender Abenteurer, dessen Traum es ist, in der Hauptstadt, die er schon immer bewunderte, wahre Stärke zu finden, obwohl er mit Nachbarn aufgewachsen ist, die ihn immer für schwach hielten. Die Geschichte beginnt dabei mit seinem Aufbruch in seinem Heimatdorf, das zufälligerweise direkt neben… einem der gefährlichsten Dungeons der Welt liegt?! Lloyd mag sich selbst als schwach einschätzen, doch als er in der Stadt eintrifft, die als Startpunkt für neue Abenteurer dient, könnte die Kluft zwischen ihm und allen anderen größer nicht sein!

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments