©GoHands,Frontier Works/W'z-Project
- Anzeige -
Erst Anfang des Monats konnten wir euch mitteilen, dass sich Publisher KSM Anime die Lizenz an der Serie “W’z” sichern konnte. Nun kann bereits das erste Volume vorbestellt werden, dessen Cover-Design ebenfalls bereits vorgestellt wurde.

Die 13 Folgen des Original-Anime wird KSM Anime aufgeteilt auf zwei Volumes in den Handel bringen. Los geht es mit dem ersten Volume, das die ersten sechs Episoden mit deutscher Synchronisation und mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln umfassen wird, voraussichtlich am 21. Januar 2021.

Bei Amazon.de bestellen:

Bei der Serie handelt es sich um ein Projekt von Frontier Works und dem Anime Studio Go Hands (u.a. K Project), das unter der Regie von Hiromitsu Kanazawa und Shingo Suzuki entstand. GOON TRAX war für die Musik des Anime verantwortlich. Die Serie feierte ihre japanische TV-Premiere am 5. Januar 2019.

Japanisches Promo-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handlung:

Der Mittelschüler Yukiya ist angehender DJ und trägt außerdem eine geheimnisvolle Kraft in sich. Er ist ein sogenannter „Hand Shaker“. Diese Kraft kann er mit nur einem Handschlag auf andere übertragen. Deshalb wurde er von klein auf angehalten, niemandem die Hand zu reichen. Um mehr Views für sein Musikvideo zu generieren, startet Yukiya einen Livestream in der alternativen Dimension. Mit dieser Aktion zieht er jedoch nicht nur die Aufmerksamkeit von Musik-Fans auf sich, sondern auch die von verschiedenen Hand Shakers. Denn Yukiyas Kraft ist auch unter den Hand Shakers einzigartig und daher äußerst begehrt. Zwischen den Dimensionen muss sich Yukiya nicht nur als DJ, sondern auch als Hand Shaker beweisen, um beschützen zu können, was ihm wirklich wichtig ist.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAmazon.de
Avatar-Foto
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments