©︎Naoki Yamakawa, Akinari Nao, Kodansha/ I'M STANDING ON A MILLIONLIVES Animation Committee
Wie Anime on Demand nun bekannt gab, wird man – genau wie Crunchyroll – die Serie „I’m Standing on a Million Lives“ im Simulcast zeigen.

Die Ausstrahlung des Anime mit deutschen Untertiteln ist dabei bereits mit der ersten Episode gestartet. Weitere Folgen werden nun immer freitags um 16:00 Uhr erscheinen.

Kumiko Habara („PriPri Chii-chan!!“, „Battle Spirits Burning Soul“) führt im Studio Maho Film die Regie. Takao Yoshioka („High School DxD“, „Your Lie in April“, „Konohana Kitan“) kümmert sich um das Skript, während Eri Kojima und Toshihide Masudate („In Another World With My Smartphone“) die Charakterdesigns beisteuern.

Neuer Manga vom „Trinity Seven“-Schöpfer

Yamakawa und Nao starteten die Reihe in Kodanshas „Bessatsu Shōnen“- Magazin im Juni 2016. In Japan umfasst die Reihe bislang neun Bände. Naos vorheriger Manga „Trinity Seven“ war Vorlage für einen TV-Anime, der insgesamt 12 Episoden umfasst und 2014 Premiere feierte. Hierzulande sicherte sich Publisher KSM Anime die Rechte an der Serie und veröffentlichte diese – aufgeteilt auf drei Volumes – auf DVD und Blu-Ray im hiesigen Handel. Zudem inspirierte die Reihe zwei Filme. Sowohl die Serie als auch die beiden Filme sind bei Crunchyroll verfügbar. Zudem ist die Serie auch bei Netflix verfügbar.

OmU-Trailer:
Handlung:

Yusuke Yotsuya ist ein Eigenbrötler, der am liebsten Zeit zuhause mit seinen Videospielen verbringt. Doch als es ihn plötzlich zusammen mit zwei seiner Mitschülerinnen in ein lebensechtes Fantasy-Game verschlägt, lernt er das „unechte“ Leben von seiner harten Seite kennen. Denn als bloßer Farmer soll er plötzlich nicht nur sein eigenes Leben, sondern das von Millionen verteidigen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments