©2020 Gokaden Keikaku/Toji Tomo OVA Project Partners
Auf der offiziellen Webseite des „Katana Maidens“-Anime wurde heute ein neues Promo-Vidoe zur kommenden zweiteiligen OVA „Katana Maidens: Tomoshibi“ veröffentlicht. Das Video findet ihr weiter unten.

Die OVA, die von Crunchyroll koproduziert wird, entsteht unter der Regie von Tomohiro Kamitani in Studio project no. 9. Für das Charakterdesign zeichnet sich Daisuke Niitsuma verantwortlich, während Aoi Akashira das Skript beisteuern wird. Ausgestrahlt werden die beiden Parts der OVA in Japan am 25. Oktober 2020 und am 29. November 2020. Hierzulande wird die Zusatzgeschichte bei Crunchyroll zu sehen sein.

Smartphone Game inspirierte bereits TV-Anime

Bereits zuvor inspirierte das „Toji no Miko“-Franchise einen TV-Anime, der insgesamt 24 Episoden umfasst. Dieser feierte 2018 Premiere und wurde hierzulande bei Crunchyroll im Simulcast ausgestrahlt. Ein Short Anime mit dem Titel „Mini Toji“ folgte im Januar 2019 und erschien ebenfalls bei Crunchyroll.

Promo-Video:
Handlung von Katana Maidens – Toji no Miko:

Seit Ewigkeiten nutzen die Kannagi-Priesterinnen ihre Schwerter, die Okatana, um die chaosbringenden Aratama aus der Welt der Menschen zu verbannen. Diese Jungfern sind unter dem Namen Toji bekannt und bilden eine spezielle Einsatztruppe der Polizei. Als Regierungsbeamte haben sie die Erlaubnis, ihr Okatana jederzeit bei sich zu tragen, doch bestehen sie dennoch hauptsächlich aus Mittel- und Oberschülerinnen, die eine der fünf Trainingsschulen im Land besuchen. Auch wenn sie die meiste Zeit ein normales Schülerleben führen, zücken sie sofort ihre Okatana wenn es darum geht, ihre Kräfte freizusetzen und die Leute zu beschützen.

Diesen Frühling versammeln sich die begabtesten Tojis der fünf Schulen für ein spezielles Turnier, in dem sie um den Rang der mächtigsten Toji kämpfen. Und auch wenn viele Toji sich lange auf dieses Turnier vorbereitet haben, übertrifft eine sie alle in ihrer Zuversicht, zu gewinnen. Was wird sich am Ende ihres Okatana befinden?

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments