©manglobe/Project Samumenco
Ende August haben wir euch darüber informiert, dass peppermint anime ein Komplett-Set zur Serie “Samurai Flamenco” anbieten wird. Dieses kann nun vorbestellt werden.

Das Bundle, das aus allen vier Volumes der Serie besteht, wird voraussichtlich am 19. Oktober 2020 als Blu-Ray-Version im Handel erscheinen.

Bei Amazon.de bestellen:

  • Samurai Flamenco – Komplett-Set (Blu-Ray)

„Samurai Flamenco“ stammt aus dem Jahr 2013 und entstand damals unter der Regie von Takahiro Omori im Studio Manglobe (u.a. Ergo Proxy). Insgesamt umfasst die Serie 22 Episoden.

Handlung:

Masayoshi Hazama ist ein erfolgreiches Model und nebenbei außerdem ein großer Freund der Gerechtigkeit. Schon immer träumt er davon, ein Held zu werden und die Stadt von allem Bösen zu befreien. Deshalb beschließt er, sein Superhelden-Dasein endlich zu beginnen. Der Plan ist gut, die Umsetzung jedoch schwierig – schließlich kann Masayoshi außer Modeln eigentlich nichts. Er verfügt über keine besonderen Kräfte oder Waffen und hat nicht einmal einen speziellen Anzug. Macht aber nichts, denn bestimmt kann man auch aus eigener Kraft ein Held werden! Während Masayoshi diesem Traum nachhängt und als „Samurai Flamenco“ im roten Dress auf Kleinganoven-Jagd geht, macht er gleichzeitig Polizist Hidenori Goto das Leben schwer. Zufällig kennt der leider seine wahre Identität …

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleAmazon.de
Steffen
Ich bin Steffen, seit 2016 Teil des AnimeNachrichten-Teams und nur wenig kürzer auch als Chefredakteur tätig. Aus diesem Grund habe ich meine Finger eigentlich in allen Themengebieten im Spiel, kümmere mich jedoch inbesondere um Anime, Manga, Light Novels, Interviews sowie um die Kommunikation mit unseren Partnern aus der Branche.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein