Citrus
©SABUROUTA/ICHIJINSHA/citrus Project
Etwa einen Monat vor dem Start der Disc-Veröffentlichung des Girls Love Anime „Citrus“ durch KAZÉ wurde nun ein erster deutscher Synchro-Clip veröffentlicht. In diesem wird uns der Charakter Yuzu vorgestellt.

Die hiesige Vertonung entsteht bei den G&G Studios in Kaarst unter der Dialogregie von Richard Westerhaus. Als deutsche Stimmen sind zu hören:

  • Moira May (u.a. Minori Kushieda in Toradora!) als Yuzu Aihara
  • Julia Bautz (u.a. Azusa Murasaka in Orange) als Mei Aihara
  • Katja Liebing (u.a. Bulma in Dragon Ball) als Ume Aihara
  • Dorothea Zwetkow (u.a. Frenica Szeski in Sword Art Online Alicization) als Himeko Momokino
  • Ben Steinhoff (u.a. Shuu Maiko in Nisekoi) als Amemiya
  • Poetine Alija (u.a. Siluca Meletes in Record of Grancrest War) als Kana
  • Michaela Kametz (u.a. Ryouko Ibuki in Tokkou) als Mineko Fuji

Los geht es mit dem ersten Volume der Serie voraussichtlich am 03. September 2020. Als Extras werden neben dem Sammelschuber zwei Artboards, ein Booklet sowie das Clean Opening und Ending mit an Bord sein. Volume 2 folgt am 05. November 2020. Das dritte Volume wird den Release dann am 03. Dezember 2020 abschließen.

Clip:

Happy Birthday, Yuzu! Sie hat heute am 8. August Geburtstag und wir feiern das, indem wir mit unserer Synchro-Clip-Reihe…

Gepostet von KAZÉ Deutschland am Samstag, 8. August 2020

Bei Amazon.de bestellen:

Takeo Takahashi (Hinako Note) übernahm die Regie der Serie beim Studio Passione. Für das Skript war Naoki Hayashi (Flip Flappers) zuständig, während Izuro Ijuuin das Charakterdesign beisteuerte. Lantis produzierte die Musik zum Anime, der von Infinite produziert wurde.

Der Anime lief Anfang 2018 bei Crunchyroll im Simulcast. Diesen könnt ihr hier sehen. Der zugehörige Manga erschien hierzulande bei Tokyopop, wo derzeit auch „Citrus+“ erscheint. Die erste Episode in deutscher Synchronisation wird auch als Teil des Girls Love Kinoevents am 25. August 2020, bei dem zudem „Kase-san & Morning Glories“ und „Fragtime“ laufen, gezeigt.

Handlung:

Durch die zweite Ehe ihrer Mutter kommt die energiegeladene Oberschülerin Yuzu an eine neue Schule: die Aihara-Mädchenakademie. Dort herrschen ganz andere Regeln als bisher, die das flippige Girlie gleich mehrfach bricht. So wird sie bereits an ihrem ersten Tag von der disziplinarischen Schülerratspräsidentin zurechtgewiesen. Umso schlimmer ist es, als sich herausstellt, dass diese mürrische Spielverderberin Yuzus neue Stiefschwester Mei Aihara ist, mit der sie sich von nun an auch noch ein Zimmer teilen muss! Doch das ist längst nicht alles: Als Mei der schockierten Yuzu am Abend völlig unerwartet ihren ersten Kuss stiehlt, weiß diese gar nicht mehr, woran sie nun ist. Allerdings geht der traurige Blick der kühlen Schönheit dem naiven Blondschopf nicht mehr aus dem Kopf und schon bald ist klar: Sie hat sich in ihre Schwester verliebt …

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments