Peach Boy Riverside
©クール教信者・ヨハネ/講談社/「ピーチボーイリバーサイド」製作委員会
Wie nun auf einer eigens eingerichteten Webseite bekannt gegeben wurde, wird der „Peach Boy Riverside“-Manga von Cool Kyoushinja und Yohane eine Anime-Adaption erhalten. Passend dazu wurde auch ein erstes Visual sowie ein Teaser-Trailer veröffentlicht.

Die Anime-Adaption entsteht unter der Regie von Shigeru Ueda im Studio Asahi Production. Für die Serienkomposition zeichnet sich Keiichirou Ouchi verantwortlich, während Satomi Kurita und Masato Katou die Charakterdesigns beisteuern werden. „Peach Boy Riverside“ wird im Juli 2021 an den Start gehen.

Manga erscheint seit 2015

Bei „Peach Boy Riverside“ handelt es sich um ein Remake des Webcomics von Coolkyoushinja, das seit August 2015 im „Shounen Magazine“ veröffentlicht wird. In Japan umfasst die Reihe bislang sieben Bände. Hierzulande ist der Manga bislang nicht erhältlich.

Sprecher:
  • Haruka Shiraishi als Sally
  • Nao Touyama als Mikoto

Visual:

Peach Boy Riverside
©クール教信者・ヨハネ/講談社/「ピーチボーイリバーサイド」製作委員会
Teaser:
Handlung:

Sarutorine Aldike, oder auch Sally, ist eine aufgeweckte und fröhliche Prinzessin, die sich auf ein Abenteuer einlassen will, weil sie sich von ihrem winzigen Schlösschen auf dem Land langweilt. Eines Tages klopft ein Horde bösartiger Dämonen an ihre Türschwelle und bedroht das Leben aller Menschen im Königreich. Glücklicherweise werden sie von dem Reisenden Kibitsu Mikoto gerettet, der diese Monster mit einem mysteriösen „Peach Eye” niederstreckt. Von den Gefahren der Außenwelt schockiert, beschließt Sally, sich auf eine eigene Reise zu begeben.

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Hmm, das sieht mal interessant aus. Wenn die Mädels genauso crazy sind wie sie aussehen, dann ist das ein guter Grund, den Anime anzuschauen. Crazy Anime-Girls sind meistens die besten Mädels, siehe nur Kakegurui.