© Hiroya Oku / Shogakukan
Wie nun Mangaka Hiroya Oku auf Twitter bekannt gab, hat sein „GIGANT“-Manga den finalen Arc erreicht.

Oku Hiroya, den man vor allem für seine Manga-Reihen „Gantz“ und „Inuyashiki“, die in Deutschland bei Manga Cult bzw. Egmont Manga erhältlich sind, kennt, startete die Veröffentlichung des Mangas Ende 2017 im „Big Comic Superior“-Magazin von Shogakukan. Bisher sind fünf Bände erschienen. Hierzulande erscheint die Reihe bei Panini-Manga.

Cover:
Handlung:

Rei Yokoyamada möchte Filmregisseur werden und ist Fan der Porno-Darstellerin PaPiCo. Eines Tages entdeckt er in der Stadt eine Reihe von Plakaten, auf denen PaPiCo beschimpft und beleidigt wird. Als der empörte Rei die Zettel abreißt, lernt er PaPiCo persönlich kennen…

Folge uns auf Facebook ツ
LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments