© ITKZ/Suiseisha Inc.
 Wie nun auf der offiziellen Webseite des „The Titan’s Bride“-Anime (jap. Kyojinzoku no Hanayome) bekannt gegeben wurde, wird die Serie insgesamt neun Episoden umfassen.

Der Short- Anime wird am Sonntag, den 05. Juli 2020 nach Mitternacht als neuester ComicFesta-Anime-Titel auf der Tokyo MX uraufgeführt. Zusätzlich zu der regulär ausgestrahlten Ausgabe des Short-Anime wird eine vollständige „Premium-Ausgabe“ mit expliziten Szenen, auf der ComicFesta-Anime-Website, ausgestrahlt.

Rei Ishikura (Overflow) übernimmt die Regie bei Studio Hokiboshi (Overflow), während sich Eeyo Kurosaki (Overflow) um das Drehbuch kümmert. Shinichi Yoshikawa übernimmt indes die Aufgaben des Chef-Animationsregisseurs und des Charakterdesigners. Als Soundregisseurin ist derweil Ayako Misawa bei Black Flag tätig. Der Manga von ITKZ erscheint in Japan digital unter dem Label Screamo von Suiseisha.

Promo-Video:
Handlung: 

Die Geschichte des Mangas beginnt, als Koichi, ein großes Mitglied im Basketball-Team seiner Oberschule, während dem Masturbieren in eine andere Welt transferiert wird. Dort befindet er sich im Königreich der Riesen, dessen Prinz ihn bittet seine Braut zu werden und sein Kind zu gebären.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments